Komm mit: Auf den Spielplatz

Buch von Julia Klee

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Komm mit: Auf den Spielplatz

Komm mit! Auf dem Spielplatz gibt es für die Kleinsten jede Menge zu erleben: rutschen, klettern, Karussell fahren oder Sandkuchen backen. Davon können die Bärenkinder Olivia, Teddy, Sophie und Cem gar nicht genug bekommen. Auf jeder Doppelseite können Kinder ab 18 Monaten sie aktiv unterstützen und mithelfen. Ganz einfach lassen sich die kleinen Bären auf der Rutsche oder auf dem Klettergerüst mithilfe der großen Schiebe-Elemente hin und her schieben. Die Schiebeelemente sind so gestaltet, dass auch Kleinkinder sie selbstständig bewegen können. Das macht nicht nur Riesenspaß, sondern fördert ganz nebenbei dabei auch die Feinmotorik. Große Schiebe-Elemente auf jeder Seite machen dieses Mitmach-Buch zum idealen Geschenk zum Immer-wieder-Spielen.
Weiterlesen

Serieninfos zu Komm mit: Auf den Spielplatz

Komm mit: Auf den Spielplatz ist der 3. Band der Fahr mit! / Komm mit Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2021. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Bewertungen

Komm mit: Auf den Spielplatz wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Komm mit: Auf den Spielplatz

    Aus dem Esslinger Verlag haben wir bereits zwei andere Bücher dieser Reihe und zwar die Fahr mit!-Bücher auf dem Bauernhof und auf der Baustelle. Da diese bei meinen Jungs beide sehr gut angekommen sind, ist nun auch „Komm mit: Auf den Spielplatz“ bei uns eingezogen. Bei diesem Buch dreht sich alles um Bären und ihre Abenteuer auf dem Spielplatz.
    Es ist ein stabiles Pappbilderbuch mit abgerundeten Ecken und zehn Seiten. Jede davon ist mit einer großformatigen Illustration von Sandra Reckers gefüllt. Die linken Seiten haben zusätzlich kleine Textpassagen und auf den rechten Seiten findet man jeweils ein Schiebe-Element. Das Buch wird für Kinder ab 18 Monaten empfohlen – was passend ist. Ich muss nur bei meinem knapp Zweijährigen etwas aufpassen, denn bei manchen Schiebe-Elementen gibt es eine „Mitte“, um die etwas herumgeschoben werden soll, und mein Kleiner findet es leider zu interessant diese Mitte aus Papier abzureißen. Das lässt sich zwar wieder ankleben, aber ich weiß nun aus den vorherigen Büchern, dass der Kleine dieses Buch nicht alleine in die Finger bekommen sollte
    Thematisch geht es ums Rutschen, ums Klettern, ums Sandburgen bauen, um Karussellfahren und um ein abschließendes Picknick. Also alles Aktionen, die man bei einem Spielplatzbesuch erleben kann. In den kurzen Textpassagen werden die Kinder dann aufgefordert die Schiebe-Elemente zu nutzen, in dem dort gefragt wird, ob sie das Bärchen zum Beispiel anschubsen oder ihm beim Klettern helfen könnten. Diese aktiven Elemente machen meinen Kindern viel Spaß und fördern nebenbei die Feinmotorik. Außerdem sind die Illustrationen sehr süß und zeigen vieles, was Kinder von ihren eigenen Spielplatzabenteuern her schon kennen.
    Fazit: Erneut ein wirklich toller Titel aus dieser Reihe für Kinder ab 18 Monaten. Kindgerechte Illustrationen und Textpassagen und dazu die Schiebe-Elemente, die natürlich das Highlight des Buches sind.
    Weiterlesen
Anzeige
Update: