Good Cop Bad Cop: Hero or criminal mastermind?

Buch von Simon Kernick

Anzeige

Bewertungen

Good Cop Bad Cop: Hero or criminal mastermind? wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Good Cop Bad Cop: Hero or criminal mastermind?

    Als er versucte, eines der größten terroristischen Attentate in Großbritannien zu verhindern, wurde Chris Sketty zum Helden. Jahre später ist ihm außer seinem fragwürdigen Ruhm und einem kaputten Bein nichts geblieben. Aber nicht jeder hält ihn für einen Helden: es gibt auch jemand, der in ihm den Drahtzieher des Anschlags sieht. Jemand, der mit allen Mitteln die Wahrheit aus Chris Sketty herausholen will.
    Meine Meinung
    In der Geschichte sitzen sich zwei Männer gegenüber. Einer will die Wahrheit wissen, einer will sie nicht enthüllen. Zumindest nicht alles und da, was Chris Sketty nicht erzählen will, weckt auch in mir Zweifel, wie weit er in die Planung und Durchführung des Anschlags vor all diesen Jahren verstrickt war.
    Das Katz-und-Maus-Spiel und das legen vermeintlich falscher Fährten ist typisch für die Krimis von Simon Kernick. Seine Helden sind nicht tragisch, sondern meistens ein bisschen zu sehr auf der bösen Seite. Jeder Charakter hat viele Facetten und der Autor enthüllt sie erst im Lauf der Geschichte. Oft muss ich dabei meine Meinung über den jeweiligen Charakter komplett ändern.
    So war das auch bei diesem Krimi, aber dieses Mal konnte mich die Geschichte nicht fesseln. Sie kam mir zu konstruiert vor. Stellenweise hat sie mir gefallen, aber oft waren mir die Wendungen zu viel. Ich hatte den Eindruck, dass der Autor so oft noch einen Effekt draufgesetzt hat, dass er sich irgendwann zu weit von der eigentlichen Geschichte entfernt hatte. Das kann Simon Kernick besser.
    Weiterlesen

Besitzer des Buches 1

Update:

Anzeige