Mein Kompass durch die Wechseljahre: Den eigenen Weg finden bei hormonellen Turbulenzen

Buch von Heide Fischer

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Mein Kompass durch die Wechseljahre: Den eigenen Weg finden bei hormonellen Turbulenzen

Viele Frauen sehen den Wechseljahren mit gemischten Gefühlen entgegen. Doch körperliche und seelische Beschwerden lassen sich lindern. Die bekannte Ärztin Heide Fischer zeigt in diesem ganzheitlichen Ratgeber, wie man mit einer Kombination aus schulmedizinischen Maßnahmen und Naturheilkunde das Selbstheilungspotenzial des Körpers aktiviert und hormonelle Schräglagen ausgleichen kann. Sie erklärt die Ursachen von Hitzewellen und Schleimhautproblemen, geht auf Libidoverlust und Empfängnisverhütung ein, beschreibt die klassische Hormonersatz-Therapie sowie Alternativen mit hormonell wirksamen Heilpflanzen und gibt Tipps zur Selbstfürsorge, z.B. mit heilsamen Tees und Entspannungsübungen. Wer diese Jahre bewusst gestaltet, wird feststellen: Ab der Mitte des Lebens geht es nochmals richtig los!
Weiterlesen

Bewertungen

Mein Kompass durch die Wechseljahre: Den eigenen Weg finden bei hormonellen Turbulenzen wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Mein Kompass durch die Wechseljahre: Den eigenen Weg finden bei hormonellen Turbulenzen

    In diesem Buch macht die Gynäkologin Heide Fischer Frauen Mut, den Wechseljahren eher entspannt entgegen zu gehen. Ich hatte mich vorher noch nie mit dem Thema auseinandergesetzt. Aber ich muss sagen, gerade wenn Frau nicht weiß, was in dieser Zeit auf sie zukommt, ist dieses Buch sehr hilfreich. Ich denke, viele Frauen wissen gar nicht, wann diese Lebensphase beginnt. Denn sie beginnt nicht erst, wenn die Periode ausbleibt, sondern schon in der Zeit ab 40 (oder sogar noch früher) hat Frau mit ihren ganz eigenen hormonellen Herausforderungen damit zu kämpfen.
    Das Buch hat 256 Seiten und ist in 14 Kapitel eingeteilt. Angefangen beim Zusammenspiel der Hormone – Wechsel und Veränderung, über Heilpflanzen – natürliche Regulation statt Hormontherapie bis hin zur Menstruation – was sich verändert, Verhütung, Knochengesundheit, Gedächtnis, Achterbahn der Gefühle, heikler Schlaf, Schleimhautprobleme, Inkontinenz und was wird anders in der Lebensmitte. Im Anhang des Buches gibt es noch den Verweis auf die verwendeten Quellen, wo man sich bei Bedarf noch weitere Lektüren holen kann, zudem gibt es noch ein Glossar und das Register.
    Hilfreiche Tipps und die kurzen Zusammenfassungen, die mit „gut zu wissen“ kurz und knapp nochmal zusammengefasst werden, runden das Buch sehr gut ab.
    Der Schreibstil ist locker und flüssig. Fachbegriffe werden super gut erklärt.
    Ein toller Ratgeber, wo man hin und wieder mal nachschlagen kann, wenn man gerade in irgendeiner Phase ist, wo man nicht weiter weiß, bzw. wo man sich fragt, ob diese Situation nun was mit den Wechseljahren zu tun hat oder nicht. Wie kann ich mir in so einer Situation selbst helfen? Welchen Tee gibt es oder welche Creme, welches Öl kann mir helfen?
    Von mir gibt’s eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!
    Weiterlesen
Update:

Anzeige