Tankred: Hammer und Kreuz

Buch von Michael Römling

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Tankred: Hammer und Kreuz

Kämpfe und Abenteuer, Machtspiele und Intrigen, Liebe und Rache: Die Wikinger an Rhein und Maas. September 882: Tankred hat noch eine Rechnung offen. Seine Stiefmutter Uta hat ihn vor Jahren um sein Erbe betrogen. Um endlich zu seinem Recht zu kommen und Uta zu Fall zu bringen, braucht er mächtige Unterstützung. Doch die bekommt er nicht ohne Gegenleistung: Im Auftrag des Königs soll der gebildete Kämpfer in einen erbarmungslosen Krieg gegen die Normannen ziehen, die sich unweit seiner Heimatstadt Maastricht verschanzt haben. Zusammen mit seinen Mitstreitern wagt er sich in die Höhle des Löwen und steht dabei plötzlich einem alten Widersacher gegenüber. Band 2 der spannenden Reihe um den Bibliothekar Tankred, der mit dem Schwert in der Hand gegen Wikinger, Intrigen und die Geister seiner Vergangenheit kämpft. Kämpfe und Abenteuer, Machtspiele und Intrigen, Liebe und Rache: Die Wikinger an Rhein und Maas.
Weiterlesen

Serieninfos zu Tankred: Hammer und Kreuz

Tankred: Hammer und Kreuz ist der 2. Band der Tankred / Im Kampf gegen die Wikinger Reihe. Diese umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2022. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Bewertungen

Tankred: Hammer und Kreuz wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Tankred: Hammer und Kreuz

    schließt direkt an den Vorgänger an
    Tankred hat sein Ziel erreicht, seine Schwester ist gerettet. Für ihn selbst ist jetzt die Zeit gekommen, an seine eigene Zukunft zu denken und auch um eine alte Rechnung zu begleichen. Seine Stiefmutter Uta hat ihn um sein Erbe gebracht. Um sein Recht durchsetzten zu können, braucht er nun mächtige Unterstützer. Da kommt ihm der Auftrag des Kaisers gerade recht. Er soll in den Krieg gegen die Normannen ziehen, als Belohnung winkt ihm die Anerkennung und Wiederherstellung seiner Ehre. Maastricht heißt sein Ziel und ist auch gleichzeitig seine alte Heimat. Aber nicht nur der Kampf im Krieg erwartet ihn auch ein alter Feind tritt ihm gegenüber.
    Band zwei der Reihe „Tankred - Hammer und Kreuz“, die im 9. Jahrhundert spielt, schließt direkt an den ersten Teil „Weihrauch und Schwert“ an. Die Geschichte des Kriegers Tankred wird also nahtlos weitererzählt. Trotzdem kann man die Bücher auch einzeln lesen, da einige Rückblenden für den nötigen Überblick sorgen.
    In diesem Teil geht es darum, dass der Kämpfer seine Ehre wieder erhält und seine Zukunft neu gestalten kann. Dabei scheint es ihm gelegen zu kommen, dass nicht nur der kranke Kaiser Karl ihn um Hilfe bittet, sondern auch der Bischof Franko von Lüttich. Der Kaiser will sein Schwert, denn Tankred ist ein guter Kämpfer, der Bischof vermisst seinen stummen Sohn und Tankred soll ihn zurückbringen. Beiden kann er seine Hilfe nicht verweigern und so kommt es, wie es kommen muss, der Krieger gerät zwischen die politischen Intrigen. Aber er ist auch schlau genug, um seinen eigenen Plan nicht aus den Augen zu verlieren.
    Glaubhaft schildert der Autor Michael Römling diese Ereignisse des Jahres 882. Er lässt die Charaktere dabei lebendig werden und schildert ihr Leben in bunten Bildern. Der Krieg gegen die Nordmänner wird erbittert weitergeführt. Schlachten sind zu schlagen und Feinde auszuschalten. Aber auch Unrecht soll wiedergutgemacht werden. Der humorvolle Erzählstil trägt mit dazu bei, dass sich die Seiten eigentlich fast von allein lesen lassen.
    Ich mag den Titelhelden und auch seine Mitstreiter haben ihre Momente. Das Leben als Krieger im 9. Jahrhundert war nicht einfach und die Regeln, die vorgegeben wurden, mussten eingehalten werden. Gerade Tankred bekommt dies immer wieder zu spüren und trotzdem meistert er sein Leben und kann es gleichzeitig in eine neue Richtung lenken. Seine Freunde und Begleiter werden ebenfalls lebhaft geschildert, sodass man einen guten Einblick in diese Epoche bekommt. Eine Liebesgeschichte gibt es zudem auch noch so direkt und mitten drin.
    Fazit:
    Auch Band 2 konnte mich wieder in seinen Bann ziehen. Mir machen die Abenteuer von Tankred großen Spaß. Ich freue mich schon darauf, wenn es mit dem dritten Teil bald weitergeht. Die letzten Sätze hier lassen ja schon darauf schließen, was den Krieger erwarten wird.
    Weiterlesen

Ausgaben von Tankred: Hammer und Kreuz

Taschenbuch

Seitenzahl: 448

Update: