Schweinsgalopp

Buch von Terry Pratchett

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Schweinsgalopp

Auch auf der Scheibenwelt gibt es so etwas Ähnliches wie einen Weihnachtsmann: Er hat einen Bart und eilt alljährlich mit einem Schlitten voller Gaben durch die Lüfte herbei. Dieses Jahr bleibt er allerdings verschwunden, und so muss niemand Geringerer als Tod für ihn einspringen. In der Zwischenzeit begibt sich seine Enkelin Susanne auf die Suche nach dem Verschollenen ...
Weiterlesen

Serieninfos zu Schweinsgalopp

Schweinsgalopp ist der 20. Band der Scheibenwelt Reihe. Sie umfasst 41 Teile und startete im Jahr 1983. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2015.

Über Terry Pratchett

Sir Terence David John Pratchett war ein britischer Schriftsteller von Fantasy Romanen, der 1948 in Beaconsfield in Buckinghamshire geboren wurde. Schon im Alter von 13 Jahren verfasste er seine erste Kurzgeschichte, die in einer Schülerzeitung veröffentlicht wurde. Mehr zu Terry Pratchett

Bewertungen

Schweinsgalopp wurde insgesamt 47 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,7 Sternen.

(40)
(6)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Schweinsgalopp

    Der Inhalt (Amazon-Kurzbeschreibung):
    Auch auf der Scheibenwelt gibt es so etwas Ähnliches wie einen Weihnachtsmann: Er hat einen Bart und eilt alljährlich mit einem Schlitten voller Gaben durch die Lüfte herbei. Dieses Jahr bleibt er allerdings verschwunden, und so muss niemand Geringerer als Tod für ihn einspringen. In der Zwischenzeit begibt sich seine Enkelin Susanne auf die Suche nach dem Verschollenen ...
    Meine Meinung:
    Bei "Ab die Post" habe ich geschrieben, dass ich dieses Buch als eines der besten zur Scheibenwelt-Reihe betrachte. Die Frage ist, wie lässt sich das noch steigern?
    Den "Schweinsgalopp" gehört für mich mit Sicherheit ganz weit nach vorne, vielleicht sogar an die Spitze aller Scheibenwelt-Romane.
    Schon alleine die Tatsache, dass TOD hier eine tragende und urkomische Rolle einnimmt (Stichwort: "HO HO HO"), trägt sehr zur allgemeinen Erheiterung bei. Auch Susanne, die eigentlich alles andere als eine "normale" Lehrerin ist, kann viele Lacher für sich verbuchen. Daneben darf aber auch nie vergessen werden, dass Pratchetts Romane meist sehr viel mehr sind als bloße Belustigung.
    Somit eignet sich "Schweinsgalopp" auch zum Nachdenken - gerade jetzt zur Weihnachtszeit.
    Menschen, die sich mit Pratchetts Humor und seiner herrlichen weisen Skurrilität nicht ganz anfreunden können, ist dieses Buch natürlich nicht zu empfehlen
    Aber allen anderen sei gesagt: UNBEDINGT LESEN!!!!
    Wertung:
    *****
    LG, Karön
    Weiterlesen

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Schweinsgalopp

    Produktvorstellung von Amazon
    Auch auf der Scheibenwelt gibt es einen Mann mit Geschenken im Rucksack. Sein Schlitten wird allerdings von Schweinen, nicht von Elchen gezogen. In diesem Jahr bleibt er verschwunden und Tod schlüpft aushilfsweise in die rote Pelzjacke, während Tods Großnichte Susanne zusammen mit dem Gott des Katzenjammers versucht, das Verschwinden „des Dicken“ aufzuklären und das Gute zu retten – beides sorgt für Verwicklungen.
    Eigene Beurteilung
    Es war die Nacht vor der Wildeberwache und im ganze Haus, rührte sich nichts, nicht nicht einmal eine Maus...
    Wildebervater, die Scheibenweltentsprechung des Weihnachtsmanns, deren Schlitten xon vier Ebern und nicht von Rentieren gezogen wird, sieht dieses Jahr etwas abgemagert aus. Und auch der ihn begleitende Elf ist ein wenig groß geraten.
    Tod und sein Butler Albert haben ihre Kleidung gewechselt, um einer anderen anthropomorphischen Personifikation beizuspringen. Denn der Wildebervater ist verschwunden und in der magischen Welt auf der Scheibe tauchen auf einmal ganz seltsame neue anthropomorphische Personifikationen auf: z.B. Der Sockenesser oder die Fröhlichkeitsfee... Und natürlich der Oh Gott des Alkoholkaters - und irgendjemand hat die Zahnfee entführt.
    Da Tod als gut beschäftigt ist, muss sich Susan O'Helit, Tods Enkelin, auf die Suche nach dem Verbleib des 'fetten Manns' machen. Zunächst in Begleitung vom Tod der Ratten und eines sehr speziellen Rabens - und später eines Oh Gotts.
    Unterhaltsamer Fantasy-Krimi mit Anspielungen auf 'Alice im Wunderland' und der Vorstellung vieler unterschiedlicher Ideen zur Geschichte und Interpretation der Weihnachtsmannfrisur. Höre ich 'Alle Jahre wieder...'
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Schweinsgalopp

Taschenbuch

Seitenzahl: 413

Hörbuch

Laufzeit: 00:07:00h

E-Book

Seitenzahl: 415

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 252

Schweinsgalopp in anderen Sprachen

Ähnliche Bücher wie Schweinsgalopp

Besitzer des Buches 161

Update: