Adriners Söhne I: Lichter der Alb

Buch von Salvatore Treccarichi

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Adriners Söhne I: Lichter der Alb

In der Bergwelt der Randener Alb lebt der Freiknecht Adrin mit seiner Familie im Dorf Westrath. Dort ist das Leben von harter Arbeit, lebensfeindlicher Natur und tiefgründigem Aberglauben geprägt. Nachdem es in ihrem Umfeld zu einer Unglücksserie kommt verdächtigt die bäuerliche Gemeinschaft die alte Kräuterfrau Rena der Hexerei. Noch ahnt jedoch niemand, dass das Land von einer weitaus größeren Gefahr überrannt zu werden droht. So werden Adriners Söhne Walt, Urs und Orell in einen blutigen Konflikt verwickelt. Dabei erleben die drei Jungen einen spannenden Überlebenskampf, bei dem es am Ende um mehr geht, als um das bloße Überleben. Denn hinter dem Angriff auf ihre Welt steckt nicht ein einfacher Krieg. Vielmehr ist es eine Auseinandersetzung epischen Ausmaßes.
Weiterlesen

Serieninfos zu Adriners Söhne I: Lichter der Alb

Adriners Söhne I: Lichter der Alb ist der 1. Band der Adriners Söhne Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2021. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Salvatore Treccarichi

Salvatore Treccarichi ist der Sohn sizilianischer Einwanderer. Er wurde in Deutschland geboren und ist in Mönchengladbach am Niederrhein groß geworden, bevor er sein Studium in Aachen absolvierte. Seit einigen Jahren ist er in Bochum wohnhaft. Mehr zu Salvatore Treccarichi

Bewertungen

Adriners Söhne I: Lichter der Alb wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Adriners Söhne I: Lichter der Alb

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Anzeige

Ausgaben von Adriners Söhne I: Lichter der Alb

Taschenbuch

Seitenzahl: 400

E-Book

Seitenzahl: 487

Update: