Der Strand: Verraten

Buch von Karen Sander

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Der Strand: Verraten

Der Fall Lilli Sternberg scheint abgeschlossen, doch Engelhardt & Krieger haben Zweifel … Die gehörlose Lilli Sternberg ist seit einer Woche verschwunden, ihr vermutlicher Mörder tot. Die Polizei befürchtet, dass ihre Leiche nicht mehr gefunden wird, allerdings gibt es Ungereimtheiten, die Ermittlungsleiter Sebastian Engelhardt unbedingt klären will. Deshalb widersetzt er sich dem Druck seiner Vorgesetzten, die den Fall medienwirksam als Ermittlungserfolg verbuchen wollen. In der Kryptologin Mascha Krieger hat er eine Verbündete. Als die stark verweste Leiche einer jungen Frau im Hafen von Sellnitz angespült wird, lassen Haarfarbe und Überreste der Kleidung vermuten, dass es Lilli ist. Doch es gibt keine Übereinstimmung mit der DNA der Großeltern. Wer ist die unbekannte Tote? Wurde sie das Opfer eines Serientäters, der bereits zum zweiten Mal zugeschlagen hat? Was geschah mit Lilli Sternberg? Drei in sich abgeschlossene Thriller, ein großer Fall: die packende Ostsee-Trilogie.
Weiterlesen

Serieninfos zu Der Strand: Verraten

Der Strand: Verraten ist der 2. Band der Kommissar Tom Engelhardt und Kryptologin Mascha Krieger Reihe. Diese umfasst 6 Teile und startete im Jahr 2022. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2024.

Über Karen Sander

Hinter dem Pseudonym Karen Sander verbirgt sich die 1966 in Düsseldorf geborene Autorin Sabine Klewe. Schon als Leseanfängerin dachte sie sich eigene Geschichten aus und es zeigte sich schnell, dass das geschriebene Wort eine große Rolle in ihrem Leben spielen sollte. Mehr zu Karen Sander

Bewertungen

Der Strand: Verraten wurde insgesamt 6 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,2 Sternen.

(1)
(5)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der Strand: Verraten

    Die Suche nach Lilly läuft...
    Der mutmaßliche Mörder der verschwundenen gehörlosen Lilly Sternberg ist tot. Doch Lilly wurde bislang noch nicht gefunden, auch ihre Leiche ist bislang nicht aufgetaucht. Der Fall soll zu den Akten gelegt werden. Allerdings gibt es für den Ermittlungsleiter Tom Engelhardt und der Kryptologin Mascha Krieger noch zu viele offene Fragen und so widersetzen sie sich den Anweisungen ihrer Vorgesetzten. Als am Sellnitzer Strand eine stark verweste Leiche angespült wird, hegen sie die Vermutung, dass es sich hierbei um Lilly handelt. Doch die DNA stimmt nicht überein. Jetzt tun sich noch weitere Fragen auf, wer ist die unbekannte Tote und hängt ihr Tod möglicherweise mit Lillys Verschwinden zusammen?
    "Der Strand: Verraten" ist der zweite Teil der Trilogie um Lillys Verschwinden mit Ermittlungsleiter Tom Engelhardt und Kryptologin Mascha Krieger. Hier sollte man wirklich bereits den ersten Teil der Trilogie kennen, denn im ersten Teil wurde Lillys Verschwinden nicht ganz aufgeklärt und die Suche nach ihr geht hier weiter. Die Geschehnisse und Handlungen bauen also auf dem ersten Teil auf. Nach wie vor finde ich das ein wenig schade, dass der Fall "Lilly" nicht in einem Buch abgehandelt worden ist. Allerdings gestaltet es sich natürlich so spannender und man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht - die Neugierde auf das was noch kommt wächst.
    Auch wenn ihr die Spannung nicht zum Zerreißen war, für einen Thriller fehlte mir dann doch der Nervenkitzel. Trotzdem gestaltete sich der Verlauf der Handlung spannend, denn immer dann wenn ein Rätsel gelöst war, tauchten wieder Neue auf. Mit unerwarteten Wendungen und Überraschungen wird es nicht ganz durchschaubar. Durch die Cliffhänger wird man angehalten wieder ein wenig mitzurätseln.
    Sehr gut gefallen haben mir auch wieder die Perspektivwechsel zwischen einzelnen Protagonisten. Dies sorgte zusätzlich für die Spannung aber auch für Abwechslung. Vor allem nach einem Cliffhänger am Kapitelende wollte man dann doch weiterlesen.
    Die beiden Hauptprotagonisten Anna und Tom bekommen langsam "Farbe", sind mir aber trotzdem teilweise noch recht blass. Die Nebencharaktere sind ebenfalls sehr blass, wie Figuren, die bei dem Spiel mitspielen.
    Mein Fazit:
    Noch eher mäßige Spannung, aber viele ungeklärte Rätsel. Meine Neugierde auf den dritten Teil ist enorm. Bin gespannt wie der Abschluss wird. Leseempfehlung, für alle die, die bereits Band 1 der Trilogie kennen.
    Weiterlesen

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Der Strand: Verraten

    Kriminalhauptkommissar Tom Engelhardt und Kryptologin Mascha Krieger hatten bisher keinen Erfolg dabei den Vermisstenfall Lilli Sternberg zu lösen. Seit einer Woche ist die gehörlose Neunzehnjährige mittlerweile verschwunden. Als ihr mutmaßlicher Mörder tot aufgefunden wird, erscheint es immer unwahrscheinlicher Lilli noch Leben zu finden, denn es gibt keine brauchbaren Hinweise wo sie versteckt wurde – falls sie nicht eh schon verstorben ist. Der Fall soll zu den Akten gelegt werden, doch Engelhardt und Krieger können das nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren. Dann taucht eine Tote am Strand von Sellnitz auf. Könnte das Lilli sein oder haben die Ermittler es mit einem Serienkiller zu tun?
    Nach „Vermisst“ musste ich natürlich weiterhören, denn bisher gab es in der Trilogie noch keine Auflösung um den Fall der vermissten Lilli Sternberg. Karen Sander schafft es auch im zweiten Teil mich zu fesseln. Die neuen Geschehnisse eignen sich perfekt als Fortsetzung und ich habe jeden neuen Hinweis herbeigesehnt und jede Sackgasse verflucht. Manchmal dauerten neue Schritt mir etwas lang, aber die Atmosphäre stimmt. Die Zeit drängt, denn wenn ihr mutmaßlicher Entführer tatsächlich verstorben ist, dann eilt die Auflösung, schließlich könnten ansonsten Sauerstoff, Nahrung oder Wasser knapp werden.
    Fazit: Ich bin froh, dass es den Abschlussband bereits gibt, denn ich bin sooo bereit für die Auflösung des Kriminalfalls! Auch hier wurde ich wieder super unterhalten und von Oliver Siebeck perfekt durch die Geschehnisse geführt.
    Weiterlesen

Ausgaben von Der Strand: Verraten

Taschenbuch

Seitenzahl: 400

E-Book

Seitenzahl: 371

Besitzer des Buches 21

  • Mitglied seit 25. Mai 2021
  • Mitglied seit 15. Juli 2008
  • Mitglied seit 19. Oktober 2010
  • Mitglied seit 29. März 2015
  • Mitglied seit 13. Juni 2018
  • Mitglied seit 5. September 2013
  • Mitglied seit 24. Februar 2018
  • Mitglied seit 16. Februar 2013
Update: