Zersplitterter Schein: Rylan & Pax

Buch von Tomke Jantzen

Anzeige

Bewertungen

Zersplitterter Schein: Rylan & Pax wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Zersplitterter Schein: Rylan & Pax

    Kurzbeschreibung Amazon:
    Rylan Carter ist ein aufgehender Stern am Hollywoodhimmel. Doch dann geschieht etwas, was seine sorgsam aufgebaute Scheinwelt zersplittern lässt. Er bleibt in einem Haufen Scherben zurück. Ohne die schützende Maske muss er sich seiner Vergangenheit stellen und herausfinden, wer er ist. Beim Kampf gegen seine inneren Monster lernt er den Telefonseelsorger Pax kennen, der eine Empfindung weckt, die ihm bisher fremd war: Verbundenheit. Er vertraut und öffnet sich, auch wenn Pax' Verhalten ihm immer wieder Rätsel aufgibt.
    Meine Meinung:
    Rylan Carter lernt während seiner Therapie den Telefonseelsorger Pax kennen.
    Beide sind sehr schnell voneinander fasziniert und es herrscht eine fast sofortige Verbundenheit zwischen ihnen.
    Ab einem gewissen Punkt ahnte ich, worauf es hinauslief und einmal war es leider für kurze Zeit etwas zu viel an Zufällen.
    Eine Sache fand ich auch etwas zu unrealistisch und überdramatisiert, aber das ist mein persönliches Empfinden, könnte natürlich trotzdem gut sein, dass sowas möglich ist.
    Häufig wurde von Telefonat zu Telefonat gesprungen. Da hätte ich gern die Zeit zwischen den Telefonaten von Rylan & Pax erlebt, mir war oft ein zu großer Sprung in der Handlung. Rylans Alltag bzw. sein Kampf gegen die Ängste zu erleben, hätte der Geschichte sicher noch mehr Tiefe verliehen.
    Zu den Charakteren habe ich guten Zugang gefunden und das Thema war wirklich etwas, was ich in noch keinem anderen Liebesroman gelesen habe und was der Geschichte noch eine ganz besondere Note verliehen hat.
    Trotz einiger Kritik, war es eine tolle Geschichte, die ungewöhnlich war und von Tomke Jantzen gut umgesetzt wurde.
    Vier Sterne.
    Weiterlesen

Besitzer des Buches 1

Update:

Anzeige