Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

Buch von Kira Mohn

  • Kurzmeinung

    *Bücherwürmchen*
    Unterhaltsame Geschichten, die sich als Vorgeschichten zu eigenen Reihen entpuppten
  • Kurzmeinung

    kikiii04
    Ein romantischer und ein bewegender Vorgeschmack auf Neues der Autorinnen
Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

«Erzähl mir drei Dinge über dich: eine Wahrheit, eine Lüge und etwas, von dem du dir wünschst, dass es wahr oder gelogen wäre.» Lügen können eine Beziehung zerstören. Doch Wahrheiten ebenso. Nichts beeinflusst unser Leben mehr als die Dinge, die wir anderen Menschen über uns erzählen. So ist es wenig verwunderlich, dass der Post einer bekannten Lifestyle-Bloggerin viral geht, als sie die Three-Things-Challenge erfindet. Drei Dinge: eine Wahrheit, eine Lüge und etwas dazwischen … In der «Because It‘s True»-Reihe erzählen die vier Bestsellerautorinnen Kelly Moran, Kira Mohn, Nikola Hotel und Anya Omah Geschichten über Menschen, die sich dieser Challenge gestellt haben. In diesem Print-Band sind die beiden Kurzromane von Kelly Moran und Kira Mohn enthalten. Kelly Moran «Tausend Momente» Ein gutes Buch, ein Glas Eistee und eine Katze auf ihrem Schoß – das ist Rosemary Fillmores Vorstellung von einem perfekten Feierabend. Vor allem da sich ihre Katze – im Gegensatz zu den Teenagern, die sie tagsüber unterrichtet – nie über ihre Buchauswahl beschwert. Literatur ist Rosemarys ganze Leidenschaft, es gibt für sie kein größeres Glück, als in einer spannenden Geschichte zu versinken. Doch ihre drei Lieblingschülerinnen sind anscheinend der Meinung, dass Rosemary mehr als nur einen fiktionalen Mann in ihrem Leben braucht, und bringen sie mit einigen heimtückischen Tricks dazu, einem Date mit dem örtlichen Bibliothekar zuzustimmen. Und als wäre das nicht schon genug, stellen sie ihr auch noch eine Aufgabe für die Verabredung … Kira Mohn «Ein einziges Versprechen» Jack ist neunzehn Jahre alt. Neunzehn verdammte Jahre. Eigentlich sollte er gerade seine Zukunft planen. Stattdessen kümmert er sich fast allein um seinen vierjährigen Bruder Finlay und versucht parallel dazu, den Pub seines Vaters über Wasser zu halten. Der betäubt sich nach dem Tod der Mutter mit Alkohol, während Jacks älterer Bruder sich immer mehr zu einem verantwortungslosen Arsch entwickelt. Seine beste Freundin Vic hilft, wo sie kann, aber sie wird bald zum Studieren nach Edinburgh verschwinden – was vielleicht sogar gut ist, weil Jack bei jedem Treffen mit der Frage kämpft, ob er ihr die Wahrheit sagen soll. Darüber, was er fühlt. Er kann sich einfach nicht entscheiden. Lüge oder Wahrheit? Sicherheit oder Risiko? Freundschaft oder … Liebe? Im E-Book sind die vier Bände der «Because It’s True»-Reihe einzeln verfügbar. Alle Geschichten sind unabhängig voneinander lesbar. Die «Because It’s True»-Reihe als E-Books: Kelly Moran «Tausend Momente» Kira Mohn «Ein einziges Versprechen» Anya Omah «Tausend Gefühle» Nikola Hotel «Ein einziger Kuss»
Weiterlesen

Serieninfos zu Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen ist ein Sammelband zur Because It's True Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2022. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Über Kira Mohn

Die deutsche Schriftstellerin Kira Mohn begann bereits mit 10 Jahren ihre ersten Kurzgeschichten zu schreiben. Darauf folgten zunächst ein Studium der Pädagogik, die Gründung einer Musikfachzeitschrift und ihre Tätigkeit als Texterin. Mehr zu Kira Mohn

Bewertungen

Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen wurde insgesamt 6 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,8 Sternen.

(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Meinungen

  • Unterhaltsame Geschichten, die sich als Vorgeschichten zu eigenen Reihen entpuppten

    *Bücherwürmchen*

  • Ein romantischer und ein bewegender Vorgeschmack auf Neues der Autorinnen

    kikiii04

  • Die Three-Things-Challenge zweimal in Kurzromanen gut erzählt.

    easymarkt3

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

    Auf die Because It's True-Reihe war ich gespannt, da mich die Idee der Challenge interessiert hat. Bei der Umsetzung hatte ich mir irgendwie „mehr“ vorgestellt, wobei mir hierbei „Ein einziges Versprechen“ ein bisschen besser gefallen hat. Ich fand die „Three-Things-Challenge“ hier etwas besser in der Geschichte involviert.
    Sowohl „Tausend Momente“ als auch „Ein einziges Versprechen“ haben mir im Großen und Ganzen gefallen, letzteres allerdings ein bisschen besser, da die Geschichte minimal länger war und auch inhaltlich für mich mehr geboten hat.
    Wer eine Geschichte lesen möchte, in der sich zwei sympathische Menschen vor der Kulisse einer Bibliothek verlieben, ist bei „Tausend Momente“ genau richtig. Für Tiefgang ist die Geschichte jedoch zu kurz, jedoch konnte ich in Vallantine einfach mal kurz abschalten und hatte ein kurzweiliges Lesevergnügen.
    Gespannt bin ich, wie es mit den Bookish Belles, wie Dorothy, Rebecca und Scarlett genannt werden, weitergeht. Mit der Bibliothek und ihrer Geschichte ist jedenfalls Potential da.
    Bei „Ein einziges Versprechen“ geht es um Jack und Vic und doch um so viel mehr. Am liebsten mochte ich hier Joch und Finley, seinen kleinen Bruder.
    Im Gegensatz zu Kelly Morans Geschichte empfand ich Kira Mohns Geschichte packender. Das Ende hatte mich überrascht, da ich mit etwas anderem gerechnet hatte. Schlussendlich leuchtet mir das Ende aber ein.
    „Tausend Momente“ bekommt von mir und „Ein einziges Versprechen“ .
    Weiterlesen
  • Rezension zu Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

    Hach, ich weiß nicht, wie ich das Buch am besten bewerten soll, ohne jemanden mit meinen Worten zu kränken. Ich bin grundsätzlich ein totaler Fan der Kyss Bücher und kannte dementsprechend beide Autorinnen schon vorher. Im Vorfeld habe ich auch schon einiges über das Buch gehört und alle Infos drehten sich immer wieder um diese Three-Things-Challenge. Auch der Klappentext suggeriert das. In beiden Geschichten wird diese Challenge aber nur kurz angeschnitten und kurz erwähnt. Das fand ich total schade. Denn beide Geschichten wären eigentlich super schön, wenn der Klappentext bzw. die Werbung dazu anders wäre. Zudem finde ich das die Geschichten von Kelly und Kira nicht zusammen in ein Buch passen. Mir war klar das die Geschichten nicht zusammen gehören und es eigenständige Geschichten sind. Aber Kiras Geschichte ist so emotional und fast schon traurig und das hat nicht zu der leichten und seichten Kelly Moran harmoniert. Kellys Geschichte war nett aber ich hab die Charaktere und die Emotionen nicht gefühlt. Jacks Geschichte hingegen hat mich richtig gepackt, wobei mir das am Ende dann zu plötzlich kam. Da hätte ich dann lieber ein ganzes Buch über Jack gelesen (ich weiß, dass die Kurzgeschichte mit den beiden neuen Büchern von Kira zusammen hängt, aber da steht ja dann Vic im Vordergrund und nicht Jack). Dennoch ist das Buch, gerade für Zwischendurch, ziemlich toll zu lesen. Aber ich hab ehrlich gesagt was anderes erwartet. Dennoch kann ich die Geschichten zum Lesen empfehlen, weil beides tolle Autorinnen sind.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

    Über BECAUSE IT’S TRUE wusste ich nicht allzu viel, bevor ich es zu lesen begonnen habe. Die Grundidee war mir bekannt: Ein in den sozialen Medien trendendes „Spiel“ – nenne eine Wahrheit, eine Lüge und etwas, von dem du dir wünschst, es wäre entweder wahr oder gelogen. Ein sehr spannendes Spiel, wie ich finde. Noch dazu bietet es ganz viel Potential für die vielfältigsten Geschichten. Und vielfältig, dass sind TAUSEND MOMENTE und EIN EINZIGES VERSPRECHEN definitiv.
    Beginnen wir einmal mit der ersten Kurzgeschichte – TAUSEND MOMENTE von Kelly Moran. Solltet ihr euch von der Handlung nicht (wie ich) überraschen lassen wollen, hier eine kleine Inhaltsbeschreibung:
    Rosemary liebt ihren Beruf – sie ist Englischlehrerin mit Leib und Seele. Sie bringt ihren Schülern die Liebe zum geschriebenen Wort näher. Drei ihrer Schülerinnen sind davon so angetan, dass sie ihrer Lieblingslehrerin etwas zurückgeben wollen. Rosemary lebt allein, doch laut ihren Schülerinnen soll sich das bald ändern. Sie planen, die Lehrerin mit dem Besitzer der städtischen Bibliothek, Sheldon, zu verkuppeln. Aber Sheldon hat auch ohne die Liebe bereits einige Sorgen…
    Diese Kurzgeschichte war die erste Geschichte überhaupt, die ich von Kelly Moran gelesen habe. Dementsprechend musste ich mich erst ein wenig an ihren Stil gewöhnen. Die Geschichte wird aus der dritten Person erzählt und der Erzählstil ist hierbei sehr bildhaft und detailreich. Sicherlich waren es ein wenig viele Details, doch letzten Endes waren sie der Grund für solch ein Gefühl der Entschleunigung beim Lesen. Trotz der wenigen Seiten hat die Autorin es geschafft, ganz viel Emotionen, Tiefgang und Liebe in die Geschichte hineinzulegen. Zugleich ist TAUSEND MOMENTE eine absolute Wohlfühlgeschichte nach einem stressigen Tag. Es geht sehr romantisch zu – und sehr „bookish“. Wofür mir die Geschichte im Kopf bleiben wird, das ist eindeutig die Dynamik zwischen Rosemary und Sheldon. Die beiden sind für mich der Inbegriff von Seelenverwandten und ihre Kommunikation hat mir extrem gut gefallen. Die zwei sind wohl zu meinem Lieblingspaar geworden
    Kira Mohns Geschichte steht Kellys komplett gegensätzlich gegenüber. Wo TAUSEND MOMENTE uns Zeit und Raum zum Durchatmen verschafft, wird der Leser in EIN EINZIGES VERSPRECHEN mit der harschen, traurigen Realität konfrontiert.
    Jack ist seit einem Jahr mit der Schule fertig. Doch statt wie andere aufs College zu gehen, steht er Abend für Abend im Pub seiner Familie und kümmert sich zugleich als einziger um seinen kleinen Bruder Finlay. Jacks Vater trinkt und sein älterer Bruder ist nie da. Jack weiß gar nicht mehr, wo ihm der Kopf steht – dennoch schlägt er sich seit einiger Zeit auch noch mit Gefühlen rum, die nicht sein sollen. Er braucht seine beste Freundin Vic viel zu dringend an seiner Seite, um diese Freundschaft wegen der Liebe zu riskieren.
    Jacks Geschichte war besonders für mich, weil sie ausschließlich aus seiner Perspektive geschrieben ist. Durchgängig die männliche Sichtweise ist ungewöhnlich in Liebesromanen – aber es hat natürlich wunderbar funktioniert. Kira Mohns Schreibstil ist sehr angenehm und durch die Ich-Perspektive dauert es nur wenige Sätze, bis man in der Geschichte drin ist. Die Story ist eine sehr tiefgründig-emotionale. Man wird mitgerissen und leidet vor allem mit. Hierbei steht aber nicht die Liebe im Vordergrund.
    Generell möchte ich noch eine kleine Anmerkung machen. Ich habe beide Geschichten sehr geliebt. Beide auf eine ganz andere Art. Dennoch stehen die Geschichten weniger für sich, als man denkt. Sie sind eher der Prolog – zu Kellys neuer Reihe über Rosemarys drei Lieblingsschülerinnen und zu Kiras Reihe über Vic und ihre Mutter. TAUSEND MOMENTE kann gut und gerne unabhängig von der Reihe gelesen werden. EIN EINZIGES VERSPRECHEN dagegen hat bisher noch keinen (runden) Abschluss gefunden. Ich hatte das irgendwie anders erwartet. Eigentlich bin ich froh, die Charaktere noch nicht so schnell wieder gehen lassen zu müssen. Dennoch ist es vielleicht für manche wichtig, dies bereits im Voraus zu wissen ;)
    Mein Fazit:
    Der erste Teil der BECAUSE IT’S TRUE – Reihe hat mich nicht enttäuscht. Die zwei Kurzgeschichten waren genau die richtige Unterhaltung für jeweils einen gemütlichen Leseabend. Die zwei Liebesgeschichten unterscheiden sich total voneinander – und deshalb ergeben sie ein derart facettenreiches Buch wie BECAUSE IT’S TRUE. Wer neuen Lesestoff der beiden Autorinnen kaum erwarten kann oder einfach mal eine knackig-kurze Liebesgeschichte lesen möchte, der ist mit diesem Buch perfekt beraten. Von mir gibt es volle fünf Sterne.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

    Inhalt:
    Lügen können eine Beziehung zerstören. Doch Wahrheiten ebenso. Nichts beeinflusst unser Leben mehr als die Dinge, die wir anderen Menschen über uns erzählen. So ist es wenig verwunderlich, dass der Post einer bekannten Lifestyle-Bloggerin viral geht, als sie die Three-Things-Challenge erfindet. Drei Dinge: eine Wahrheit, eine Lüge und etwas dazwischen …
    In der «Because It‘s True»-Reihe erzählen die vier Bestsellerautorinnen Kelly Moran, Kira Mohn, Nikola Hotel und Anya Omah Geschichten über Menschen, die sich dieser Challenge gestellt haben. In diesem Print-Band sind die beiden Kurzromane von Kelly Moran und Kira Mohn enthalten.
    Rezension:
    Eine Wahrheit, eine Lüge und etwas, von dem man sich wünscht, das es wahr oder gelogen wäre.
    Diese Challenge greifen Kira Mohn und Kelly Moran in "Because It's True - Tausend Momente und ein einziges Versprechen" auf und es ist das lose Thema, das die beiden Kurzgeschichten gemeinsam haben.
    In "Tausend Momente" von Kelly Moran lernen wir Dorothy, Scarlett und Rebecca kennen, die als Bookish Belles, oder auch als die Bücherschönheiten in Vallantine, einer charmanten Südstaatenstadt in Georgia bekannt sind. Sie erben die Bibliothek der Stadt von Sheldon und Rosemary Brown, die dank der Bücherschönheiten zusammengekommen sind und deren Geschichte wir lesen dürfen.
    Die Geschichte von Sheldon und Rosemary fand ich ganz süß, aber man hat leider nur wenig über die Bookish Belles erfahren. Da Kelly Moran gerade an einer Trilogie über die drei Freundinnen arbeitet, macht diese Kurzgeschichte Lust auf mehr, auch wenn sie mich nicht ganz so vom Hocker gerissen hat. Ich fand es zwar schön zu lesen, wie die drei Sheldon und Rosemary einen Schubs in die richtige Richtung gegeben haben, aber ich hätte gerne noch ein paar Seiten mehr über Dorothy, Rebecca und Scarlett gelesen, um ein Gefühl für sie zu bekommen.
    Besser hat mir "Ein einziges Versprechen" von Kira Mohn gefallen. Wir lernen den neunzehn Jahre alten Jack kennen, dem nicht nur die Verantwortung für seinen vier Jahre alten Bruder Finlay auf den Schultern liegt, sondern der auch noch den Pub seines Vaters am Laufen hält, der nach dem Tod seiner Frau sein bester Kunde ist. Auch auf Callan, seinen älteren Bruder, kann sich Jack nicht mehr verlassen, da dieser immer unzuverlässiger wird. Jack tut sein Bestes, um über die Runden zu kommen, kommt aber auch langsam an seine Grenzen. Gut, dass er Vic an seiner Seite hat, seine beste Freundin, für die er mittlerweile aber mehr empfindet, was die Sache kompliziert macht.
    Die Geschichte von Kira Mohn hatte sehr viel mehr Tiefgang als die von Kelly Moran und ließ sich wie der Beginn eines eigenen, guten Buches lesen. Mir hat es sehr gut gefallen, auch wenn mir die Geschehnisse im letzten Kapitel zu überstürzt waren, denn eine Entwicklung kam Schlag auf Schlag und ich hätte gerne noch ein oder zwei Erklärungen bekommen. Zum Beispiel auf die Frage, warum gerade jetzt? Das letzte Kapitel hat mir ein bisschen was kaputtgemacht, denn bis dahin hat es mir echt gut gefallen.
    Aber auch hier ist es quasi die Vorgeschichte, denn Kira Mohns neue Reihe erscheint schon im nächsten Jahr und der erste Band wird dann Vics Geschichte weitererzählen.
    Die Three-Things-Challenge, die in beiden Kurzgeschichten aufgegriffen wird, spielt übrigens keine so große Rolle, wie der Klappentext vermuten lässt. Da ich mir diesen aber nicht vor dem Lesen angeschaut habe, hat mich das nicht gestört.
    Fazit:
    "Because It's True - Tausend Momente und ein einziges Versprechen" von Kelly Moran und Kira Mohn ist meinen Erwartungen nicht ganz gerecht geworden.
    Die Kurzgeschichte von Kelly Moran ließ sich gut lesen, hat mich aber leider überhaupt nicht vom Hocker gehauen, weil ich gerne mehr über die Bookish Belles erfahren hätte und sich die Geschichte eher auf Sheldon und Rosemary konzentriert.
    Die Geschichte von Kira Mohn hat mir sehr viel besser gefallen, denn diese hatte deutlich mehr Tiefe und las sich wie der Beginn eines guten Buches.
    Aber hier hat mir das letzte Kapitel ein wenig was kaputtgemacht, weil die Ereignisse zu plötzlich kamen und man ohne Erklärung stehen gelassen wurde.
    "Tausend Momente" von Kelly Moran bekommt von mir schwache drei Kleeblätter und "Ein einziges Versprechen" von Kira Mohn schwache vier Kleeblätter, sodass ich "Because It's True" gute drei Kleeblätter gebe, weil ich doch ein wenig mehr erwartet hatte.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Because It's True: Tausend Momente und ein einziges Versprechen

Taschenbuch

Seitenzahl: 272

Besitzer des Buches 6

Update: