Maigrets Nacht an der Kreuzung

Buch von Georges Simenon

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Maigrets Nacht an der Kreuzung

Die Leiche eines Diamantenhändlers wird auf Carl Andersens Grundstück gefunden, an der »Kreuzung der drei Witwen«, irgendwo zwischen Paris und Étampes. Siebzehn Stunden lang verhört Maigret den Dänen, vergebens. Ist der Mann unschuldig oder bloß ein sehr guter Lügner? Maigret steht vor lauter Rätseln. Warum scheint jeder an der Kreuzung etwas zu verheimlichen?
Weiterlesen

Serieninfos zu Maigrets Nacht an der Kreuzung

Maigrets Nacht an der Kreuzung ist der 7. Band der Jules Maigret Reihe. Sie umfasst 79 Teile und startete im Jahr 1929. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2009.

Über Georges Simenon

Der Schriftsteller Georges Simenon wurde im Jahr 1903 im belgischen Lüttich geboren. Da sein Vater früh erkrankte, musste er die Schule abbrechen und seine Familie versorgen. Mehr zu Georges Simenon

Bewertungen

Maigrets Nacht an der Kreuzung wurde insgesamt 7 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,6 Sternen.

(1)
(3)
(3)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Maigrets Nacht an der Kreuzung

    Klappentext:
    Eine Stimmung wie bei Edgar Allan Poe:
    Die Beweislast gegen den Dänen ist erdrückend. Dennoch steht der vornehme, wenn auch nicht vornehm gekleidete Mordverdächtige ein 17-stündiges Verhör mit Kommissar Maigret durch und wird schliesslich auf freien Fuss gesetzt. Der Tatot, an den ihm Maigret folgt, ist eine einsame Kreuzng unweit von Paris, mit drei Gebäuden: eine Tankstelle, der Neubau eines Versicherungsvertreters und die geheimnisvolle Villa der Drei Witwen, in der der Däne mit seiner schönen Schwester wohnt. Ein Mord ist geschehen, ein zweiter erfogt unter Maigrets Auge. Wer ist der Mörder?
    Je mehr ich von Miagret lese, desto sympathischer wird dieser Kommissar, desto grösser wird auch die Sucht nach dieser Art des Erzählens. Unspektakulär mir schönen Worten lullt Simenon den Leser in eine Geschichte ein, die immer mehr fesselt - und man ist geneigt, ihm zuzuhören - denn was er da erzählt, das kann nur böse enden.
    Wieder ein schön schauriger Krimi von Simenon, allerdings fand ich die Aufklärung der Verbrechen auf den letzten 20 Seiten etwas rückhaltlos. Echte Fans lassen sich davon nicht abhalten. Aber es gibt bessere Bücher um in die Maigret Reihe einzusteigen.
    Weiterlesen

Ausgaben von Maigrets Nacht an der Kreuzung

Taschenbuch

Seitenzahl: 192

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 158

E-Book

Seitenzahl: 176

Maigrets Nacht an der Kreuzung in anderen Sprachen

  • Deutsch: Maigrets Nacht an der Kreuzung (Details)
  • Französisch: Maigret: La Nuit du carrefour (Details)

Besitzer des Buches 15

  • Mitglied seit 5. Juni 2021
  • Mitglied seit 7. Oktober 2010
  • Mitglied seit 5. April 2017
  • Mitglied seit 3. Februar 2019
  • Mitglied seit 8. September 2009
  • Mitglied seit 8. September 2018
  • Mitglied seit 8. Dezember 2012
  • Mitglied seit 5. Oktober 2008
Update:

Anzeige