Der Admiral: Alt / weiß / abgemeldet?

Buch von Henning Christiansen

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Der Admiral: Alt / weiß / abgemeldet?

Fühlt es sich nicht gelegentlich auch für uns so an, als ob die Welt ganz gut ohne uns auskäme …? Genau dies ist der Alltag des ADMIRALs. Seine großen Schlachten sind geschlagen. Seine Träume zerschellen permanent am Riff der Realität. Wir begleiten einen kleinen Helden durch die Untiefen seiner Existenz. In der tragikomischen Geschichte von Henning Christiansen gehen Bild und Wort Hand in Hand. Je verbissener der Admiral kämpft, umso findiger wird der Reim. DER ADMIRAL ist die hinreißend gezeichnete Geschichte einer vollkommen unzeitgemäßen, unbeholfenen Figur, die hilflos und aktionistisch durch ihre Umwelt stolpert – auf ein Ende zu, das gänzlich unerwartet ausfällt! Ein zeichnerischer Glücksfall. Henning Christiansen sagt: »Wenn wir uns im Admiral wiedererkennen, ist es uns vielleicht möglich, den Widrigkeiten des Lebens mit einer humorvollen Grundhaltung zu trotzen.«
Weiterlesen

Bewertungen

Der Admiral: Alt / weiß / abgemeldet? wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Das Älterwerden kann ganz schon schwierig sein.

    SaintGermain

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der Admiral: Alt / weiß / abgemeldet?

    In lustigen Cartoons mit sich reimenden Kurztexten sieht man anhand eines alten Admirals, wie sich ältere Menschen oft fühlen. Dabei benutzt der Autor die 5 Sterbephasen von Elisabeth Kübler-Ross.
    Das Cover des Buches ist wie auch die Zeichnungen im Inneren des Buches einfach hervorragend gemacht. Da versteht jemand sein Handwerk.
    Was auf den ersten Blick lustig wirkt, ist dann aber doch ernst, denn das Buch beschäftigt sich auf humorige Weise mit dem Altwerden und dem Sterben.
    Auch die Texte in Reimform sind genial; ich konnte mir gar nicht denken, dass es so viele Reimworte auf "egal" gibt.
    So regt das Buch zum Nachdenken und Reflektieren an, obwohl man dazwischen auch mal herzhaft lachen darf/kann.
    Natürlich ist vieles in diesem Buch - besonders die Zeichnungen - oft überzogen und provokant, aber ich mag das einfach.
    Das Buch hält so einem auch den Spiegel vors Gesicht, denn es spiegelt die heutige Gesellschaft gut wider.
    Fazit: Zum Lachen und Nachdenken regt dieses Cartoon-Buch an. 5 von 5 Sternen
    Weiterlesen
Anzeige
Update: