Allein im Harz: Urlaub mit Schrecken: Schaurig schöner Nervenkitzel

Buch von Solveig Klaus

Anzeige

Bewertungen

Allein im Harz: Urlaub mit Schrecken: Schaurig schöner Nervenkitzel wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein guter Thriller der im Harz spielt

    Bookdragon

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Allein im Harz: Urlaub mit Schrecken: Schaurig schöner Nervenkitzel

    Da die Berlinerin Vanessa einige Tage Auszeit möchte bekommt sie von ihrem Bekannten Paul den Schlüssel für seine abgelegene Waldhütte im Harz.Vor einem Ausflugslokal lernt Vanessa Tim kennen und verliebt sich in ihn.Aber kann Vanessa ihm trauen?
    Der Schreibstil ist etwas dichter ,bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten passen sehr gut in diesen Thriller hinein.Die Spannung nimmt schon auf den ersten Kapiteln zu und erhöht sich im Laufe des Buches spürbar.
    Fazit:Beim ersten durchblättern vielen mir die zum Teil düsterne aber auch schöne schwarz-weißen Bilder vom Harz auf die sich in jedem der kurz gehaltenen 68 Kapitel befinden.Dabei wird aus Sichtweise der verschiedenen Protagonisten erzählt.Zu Beginn liest sich diese Story eher wie ein Urlaubsroman aber vor der Hälfte des Buches wird die Story dann zunehmends spannend und komplex.Der Thriller wurde während des lesens für mich zunehmends auch heftiger und blutiger.Die Geschichte nimmt an Fahrt auf und es ging für mich fast Schlag auf Schlag.Das Ende hält eine Überraschung bereit die ich in etwa erahnen konnte aber trotzdem nicht hatte kommen sehen.Meiner Ansicht nach ist dieser Thriller unterhaltsam und kurzweilig geschrieben außerdem hat die Autorin die einzelnen Charaktere komplex und vielschichtig wirken lassen.So konnte ich während des lesens mitraten und rätseln.Ich vergebe daher sehr gerne vier Sterne.
    Weiterlesen
Anzeige

Besitzer des Buches 1

Update: