Überall & Nirgends

Buch von Bette Westera

  • Kurzmeinung

    Gesine
    Ein wunderschöner Kunst- und Gedichteband zum Thema "Tod und Trauer" für Kinder und Erwachsene.
Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Überall & Nirgends

In diesem außergewöhnlichen Gedichtband geht es um ein zentrales Thema: den Tod. Wir begegnen Toten in den unterschiedlichsten Formen: einer Oma, einem Schiffsjun- gen, einer Mutter, einer Katze, einem Hund, einem Mitschüler, einem ungeborenen Kind, einem unangenehmen Ehemann ... Dabei reicht die Spannweite von tieftraurigen Abschiedsgedichten über Grabinschriften bis hin zu Gedichten über Begräbnisrituale und verschiedene Arten des Trauerns in anderen Kulturen. Das Buch beschönigt nichts, Trauer, Angst, Aufbegehren und Resignation werden deutlich benannt. Trotzdem ist es nicht zuletzt durch den Humor der Dichterin und die opulenten, facettenreichen Bilder der Illustratorin keineswegs deprimierend oder makaber. Der Tod wird mitten ins Leben geholt und gerade darin liegt auch etwas Tröstliches.
Weiterlesen

Bewertungen

Überall & Nirgends wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein wunderschöner Kunst- und Gedichteband zum Thema "Tod und Trauer" für Kinder und Erwachsene.

    Gesine

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Überall & Nirgends

    Bei diesem Buch weiß ich nicht so richtig, welche Kategorie besser passt - "Lyrik" oder "Kinderliteratur". Eigentlich beides - auf jeden Fall aber auch ein Buch für Erwachsene. Ein wunderschön gestaltetes, interessantes Buch zum Thema "Tod und Trauer". Gedichte und Zeichnungen thematisieren verschiedene Aspekte: den Tod von Kindern (Mitschülern), vom geliebten Haustier, von der Oma, den Suizid, vor allem aber die Situation und die möglichen Gefühle und Probleme der Hinterbliebenen - die Weigerung, den eigenen Kindergeburtstag zu feiern, wenn vor zwei Monaten der beste Freund, der eigene Hund, gestorben ist; die Weigerung, sich trösten zu lassen, und die Wut, die aufkommen kann, wenn andere Menschen meist unbeholfen und vielleicht auch unpassend versuchen, dies zu tun; das Problem, das ein Kind hat, wenn in der Schule Muttertagsgeschenke gebastelt werden, die eigene Mutter aber nicht mehr lebt; das Gefühl von Verlust, aber dann auch wieder vom Sich-Erholen, den-Tod-Akzeptieren, dem Weiterlebenkönnen. Im Anhang findet man noch sechs Seiten mit Sacherklärungen zu wichtigen Begriffen, "Freund Hein", "Suizid", "Hospiz" .... Das Buch hat den Preis für das beste niederländische Kinder- und Jugendbuch bekommen, den hat es mehr als verdient. Ein wunderschönes und informatives Buch.
    Weiterlesen
Anzeige

Überall & Nirgends in anderen Sprachen

  • Deutsch: Überall & Nirgends (Details)
  • Niederländisch: Doodgewoon (Details)
Update: