Neuanfang auf Whale Island

Buch von Miriam Covi

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Neuanfang auf Whale Island

Aller Neuanfang ist schwer Restaurantmanagerin Stella Minetti hofft auf einen gelungenen Neustart für sich und ihre 13-jährige Tochter Feli in der Cameron Lodge auf Whale Island. Doch von einer entspannten Atmosphäre ist in dem charmanten Inselhotel zunächst wenig zu spüren, denn die temperamentvolle Halbitalienerin gerät immer wieder mit dem ebenso hitzigen Chefkoch Aidan Cameron aneinander. Dass sie sich trotz allem zu ihm hingezogen fühlt, macht alles noch viel komplizierter. Dann taucht plötzlich der attraktive Sänger Jackson auf und macht Stellas Gefühlschaos perfekt. Auch Feli, die ein großer Fan von ihm ist, scheint sich gut mit ihm zu verstehen. Doch warum sucht Jackson hier auf der abgeschiedenen Insel Zuflucht? Und für wen wird sich Stellas Herz entscheiden?
Weiterlesen

Serieninfos zu Neuanfang auf Whale Island

Neuanfang auf Whale Island ist der 2. Band der Whale-Island Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2022. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Bewertungen

Neuanfang auf Whale Island wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,7 Sternen.

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Neuanfang auf Whale Island

    Stella Minetti hat gefühlt schon überall auf der Welt gearbeitet. Doch so richtig viel Glück hat ihr das bisher nicht gebracht, bzw. vor allem ihrer 13-jährigen Tochter Feli nicht. Von Bangkok geht es nun nach Whale Island, auf eine kleine kanadische Insel, wo Stellas Freundin Greta ein neues Zuhause gefunden hat. Stella hofft ebenfalls auf einen Neustart in der idyllisch gelegenen Cameron Lodge. Das könnte sich jedoch schwieriger gestalten, als zunächst gedacht, denn sie muss ausgerechnet mit Aidan zusammenarbeiten. Von der ersten Sekunde an scheinen bei den beiden zwei Naturgewalten aufeinander zu prallen. Ständig gibt es hitzige Diskussionen und dabei findet Stella Aidan unglaublich attraktiv. Als dann auch noch ein berühmter Sänger in der Lodge absteigt und offen Interesse an Stella zeigt, ist die Lage vollends verwirrend.
    Mit dem Auftaktband „Heimkehr nach Whale Island“ hat mich Miriam Covi auf die kleine kanadische Insel gelockt und ich habe dort sofort mein Herz verloren. Sowohl an die Insel, als auch an die Figuren aus dem Roman. Obwohl die Erwartungen hoch waren, konnte der zweite Band diese sogar noch toppen. Hauptsächlich liegt das natürlich an Stella und Aidan. Die beiden Protagonisten und Ich-Erzähler, die abwechselnd zu Wort kommen, liefern sich einen Schlagabtausch nach dem nächsten. Mal witzig, mal bissig, mal hitzig und mal voller Knistern, denn eigentlich stehen sie beide auf den jeweils anderen. Doch das kann natürlich keiner zugeben. Ich fand das Miteinander unglaublich erfrischend, unterhaltend und sehr authentisch. Ich habe sowohl das Knistern, als auch das freche Miteinander total abgekauft und die ganze Zeit auf ein Happy End gewartet.
    Neben den beiden Figuren hat mir aber auch das Drumherum total zugesagt, weil es präsent war, ohne von Stellas und Aidans Geschichte abzulenken, und weil sich alles gekonnt ineinandergefügt hat. Der Neuanfang für die Cameron Lodge, die beiden Teenagermädchen, die Natur, der prominente Sänger, … alles perfekt aufeinander abgestimmt.
    Fazit: Band 2 hat mir sogar noch besser gefallen. Ich liebe Stella, Aidan und dass sie sich einen Schlagabtausch nach dem nächsten geliefert haben. Ich liebe die Natur, die Nebenfiguren und die komplette Handlung und die Atmosphäre. Wie gut, dass im Oktober bereits „Sehnsucht nach Whale Island“ erscheint – auch wenn es mich traurig macht, dass das der letzte Ausflug zur Cameron Lodge und seinen tollen Bewohnern sein wird.
    Weiterlesen

Ausgaben von Neuanfang auf Whale Island

Taschenbuch

Seitenzahl: 550

E-Book

Seitenzahl: 512

Besitzer des Buches 4

Update:

Anzeige