Lockdown mit Todesfolgen

Buch von Alexandra Weber

Bewertungen

Lockdown mit Todesfolgen wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Lockdown mit Todesfolgen

    Das ist das Erstlingswerk der Autorin. Wie der Titel bereits ankündigt, handelt es in der Zeit des Lockdowns. Da wir aktuell immer noch in der Pandemie leben, fällt es einem leicht, sich in das Buch einzufinden. Ansonsten hätte man wohl für Mundschutz, Quarantäne, Abstandsregeln wohl kaum Verständnis. Auf dieser Basis passieren Morde, die ideenreicher in dieser Situation nicht sein könnten. Die Autorin fällt sehr wohl durch diese Ideen, wie auch die Verknüpfungen auf. Allerdings waren mir die Handlungen teilweise etwas zu zäh ausgeführt. Was zwar Neugierde, aber keinen Nervenkitzel/ Spannung bei mir erzeugte.
    Gestört hat mich ebenso die teilweise komplizierten Namen.
    Das Buch hat 566 Seiten, die teilweise eben langatmig sind.
    Insgesamt für das 1. Buch gut. Allerdings hätte man es wohl auch einkürzen können, um schlussendlich nicht so langatmig zu sein.
    Weiterlesen

Ausgaben von Lockdown mit Todesfolgen

Taschenbuch

Seitenzahl: 568

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 20. Oktober 2021
Update: