Die Karte des Herrn Bleary

Buch von Mira Burg

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Die Karte des Herrn Bleary

Ein Dorf im Österreich, ein schlampiger Postbote. Briefe landen regelmäßig bei den Nachbarn und werden von diesen verteilt. Durch Unachtsamkeit vergisst die vierzehnjährige Tessa den Brief eines gewissen Bleary, der eigentlich für den Nachbarn Karl M. Hoffmann bestimmt ist. Als sie den Brief nach Wochen wieder findet, will sie ihn einfach loswerden. Da scheint allerdings jemand etwas dagegen zu haben: Was Tessa auch versucht, um den Brief loszuwerden, stößt ihr selber zu und Tessa verliert langsam die Kontrolle über ihr Leben.
Weiterlesen

Über Mira Burg

Mira Burg wuchs in den 70er Jahren auf dem Land mit Donauland auf. Das heißt: Jedes Quartal gab es eine Familiendiskussion, welches Buch als nächstes ins Haus kommt. Mehr zu Mira Burg

Bewertungen

Die Karte des Herrn Bleary wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Die Karte des Herrn Bleary

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Anzeige
Update: