Sonntag im Park mit Jo

Buch von Bettina Wagner

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Sonntag im Park mit Jo

Jo und Franziska wohnen in derselben Straße, sind zusammen in den Kindergarten gegangen und sitzen jetzt nebeneinander in der 2b-Klasse im Schottenringgymnasium in Wien. Sie sind beste Freundinnen. Die beiden Mädchen ergänzen sich: Franziska ist die Ruhige und Jo die Lebhafte. Jo zieht Franziska mit in ihre Fantasie. Ein einfacher Spaziergang wird zum Abenteuer, weil Jo am laufenden Band Geschichten erfindet und mit Franziska in verschiedene Rollen schlüpft. Als Detektive beobachten sie eine Mutter mit Kinderwagen und sehen in ihr eine Drogendealerin, hinter einem Sandler sehen sie einen heimlichen Millionär, Bäume werden zu gruseligen Geistern. Der Sonntag endet in einem Regen und Franziska wird krank. Bettina Wagner packt Themen, über die alle Kinder nachdenken, in ein Buch, das Emotionen hautnah erfahren lässt. Es ist unterhaltsam und macht Freude beim Lesen.
Weiterlesen

Bewertungen

Sonntag im Park mit Jo wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Genau auf die Altersgruppe zugeschnittenen Themen

    Bookdragon

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Sonntag im Park mit Jo

    Franziska ist langweilig. Es ist Sonntag und ihre Eltern sind schon wieder in den Tierpark gefahren.Welch ein Glück dass Jo,Franziska's beste Freundin Zeit hat.Mit Jo ist nämlich immer etwas los.Die zwei gehen in das Schottenringgymnasium und sind zwölf Jahre alt.
    Der Schreibstil ist leicht und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind sympathisch dargestellt und passen gut in das Buch hinein.Die Spannung nimmt langsam zu und erhöht sich nach der Hälfte des Buches.
    Fazit:Die Handlung spielt sich in Wien ab.Ich wurde während des lesens fast durch die ganze Stadt mitgenommen. Es wird dabei aus Sicht der Franziska geschrieben.Sie und Jo sind total unterschiedliche Charaktere.Die eine ist die zurückhaltende,die andere die vorlaute.Die Autorin greift in dieser Geschichte aktuelle Themen auf wie z.B.Alkohol,Drogen,das Älterwerden bis hin zu Zukunftsthemen. So ist für den Leser oder Leserin in meinen Augen immer etwas dabei das interessant sein könnte.Zum Ende hin wird es emotional und besonders der letzte Satz in diesem Buch hat mir sehr gefallen und da gebe ich der Autorin vollkommen recht. Es ist eine Geschichte in der immer etwas los ist und dabei die verschiedenen alltäglichen Dinge und Fragen aufkommen.
    Das Lesealter für dieses Kinder-und Jugendbuch wird empfohlen für 10-12 jährige.
    Weiterlesen

Besitzer des Buches 1

Update:

Anzeige