Liar: Tödlicher Verrat

Buch von Lisa Jackson , Kristina Lake-Zapp

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Liar: Tödlicher Verrat

Eine skandalumwitterte Familie, eine verhängnisvolle Affäre und ein mörderischer Plan: Bestseller-Autorin Lisa Jackson begeistert mit einem dramatischen Thriller voller unvorhersehbarer Wendungen. Nach einem bösen Streit mit ihrem schwerreichen, notorisch untreuen Freund James Cahill will Megan Travers nur noch weg von dessen Ranch in den Cascade Mountains. Völlig aufgewühlt macht sie sich auf den Weg zu ihrer Schwester, doch dort kommt sie nie an. Als die Detectives Brett Rivers und Wynonna Mendoza James befragen wollen, finden sie ihn mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus vor. James sagt aus, er könne sich an nichts erinnern, weder an Megan noch an seine zahlreichen Affären. Kurz darauf bringen die Morde an zwei Frauen aus seinem Umfeld den Herzensbrecher in Erklärungsnöte … Hochspannung, eine Prise Romantik, jede Menge zwischenmenschliche Verwicklungen und kaltblütige Morde – all das bietet dieser Thriller von Bestseller-Autorin Lisa Jackson. Liar - Tödlicher Verrat ist unabhängig lesbar. Entdecken Sie auch die anderen Thriller von Lisa Jackson, z.B. Showdown - Ich bin dein Tod um zwei Schwestern, die erbitterte Rivalinnen sind, oder Paranoid , worin es um späte Rache in einer ehemaligen Highschool-Clique geht.
Weiterlesen

Serieninfos zu Liar: Tödlicher Verrat

Liar: Tödlicher Verrat ist der 3. Band der Familie Cahill und Detective Anthony Paterno Reihe. Diese umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2000. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2021.

Über Lisa Jackson

Lisa Jackson ist eine US-amerikanische Autorin. Sie wurde 1951 in Oregon geboren und wuchs in dem von den Cascade Bergen umgebenen Willamette-Tal auf. Lisa Jackson besuchte die Molalla Union High School und machte dort ihren Abschluss. Mehr zu Lisa Jackson

Bewertungen

Liar: Tödlicher Verrat wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4 Sternen.

(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Liar: Tödlicher Verrat

    Ich habe schon einige Bücher von Lisa Jackson gelesen, und ich fand immer toll, dass sie das Genre Romantic Thrill so gut und treffend bedient.
    Leider hat mich dieses Buch nicht so wirklich überzeugen können. Die Geschichte ist nicht wirklich thrillig, obwohl die Autorin es schafft, die Spannung gut zu halten. Was zum Teil auch daran liegt, dass die Ermittlungsmethoden ein wenig transzendent und unorthodox sind. So kommen, bei mir jedenfalls, keine kriminalistischen Spannungsbögen auf. Außerdem, und das ist der Hauptgrund, warum ich so schwer in das Buch hineingefunden habe: Ich fand alle Protagonisten , durch die Bank weg, furchtbar unsympathisch.
    James , der sich ständig fühlt , wie ein Geschenk Gottes an die Frauen und, die Damen, die blind verliebt scheinen, doch eigentlich nur monetäre Begehrlichkeiten haben. Die Geschichte an sich ist toll und flüssig erzählt, und der Schreibstil routiniert und so clever, dass man in jedem Protagonisten einen Verdächtigen vermutet. Zudem wechseln sich sehr stilvoll romantische Elemente mit der eigentlichen Handlung ab. Die Auflösung war gut und durch einige geschickt platzierte Wendungen erst relativ spät erkennbar, nur leider habe ich das Motiv nicht verstanden. Es hätte den Verwandtschaftsverhältnissen entsprechend eine total einfache Lösung gegeben... ungünstigerweise wurde diesem Umstand des Verwandtschaftsgrades , und wie es dazu kam, viel zu wenig Raum im Buch gegeben, sodass ich es nicht wirklich nachvollziehen konnte.
    Fazit: Ein tolles Buch für einen lauen Sommerabend, da es in einer tief verschneiten Gegend spielt, enttäuschenderweise ohne einen einzigen Sympathiepunkt für irgendeinen der anwesenden Protagonisten.
    Weiterlesen

Ausgaben von Liar: Tödlicher Verrat

Taschenbuch

Seitenzahl: 544

E-Book

Seitenzahl: 603

Liar: Tödlicher Verrat in anderen Sprachen

  • Deutsch: Liar: Tödlicher Verrat (Details)
  • Englisch: You Betrayed Me (Details)

Besitzer des Buches 6

Update: