Grüne Glücksorte in Hamburg: Geh raus und blüh auf

Buch von Tanja Breukelchen

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Grüne Glücksorte in Hamburg: Geh raus und blüh auf

Grün steht ihr gut, der Perle an der Alster! Mitten in Hamburg gibt es dichte Wälder, saftig grüne Wiesen und einsame Strände, die Genussmomente für Naturentdecker und Tierfreunde, Sportler und Ruhesuchende bereithalten. Egal, ob beim Stadtgärtnern, im verwunschenen Biergarten, beim Eselwandern, auf dem Sinnespfad oder im Schatten uralter Bäume – überall in der Hansestadt finden sich grüne Glücksorte, die zu kleinen Auszeiten abseits jeder Hektik einladen.
Weiterlesen

Bewertungen

Grüne Glücksorte in Hamburg: Geh raus und blüh auf wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Hamburg mal anders. Im Grünen, mit viel Spaß und supertollen Anregungen.

    Lesezeichenfee

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Grüne Glücksorte in Hamburg: Geh raus und blüh auf

    Natur pur in Hamburg
    Im Buch von Tanja Breukelchen und Moritz Marzi (Fotos) findet man 80 Tipps, wie man sich in Hamburg entspannen kann. Wald, Wasser, Bänke, Pit Pat, eine Schaukel, Eselwanderung und vieles andere mehr.
    Das Buch hat eine gute Größe, um es mitzunehmen. Das Cover liegt schön weich und angenehm in der Hand. Außerdem hat das Cover wunderbare gemalte Bilder. Hinten im Buch gibt’s auch noch eine Karte, mit Nummern, da kann man dann, wenn man an einem Ort ist, gucken, wo ist was in der Nähe und dann kann man auch gut hinkommen. Das Cover verdient eine 1 mit Sternchen.
    Das Buch ist so aufgebaut, dass auf einer Seite der Text steht und auf der anderen Seite ein Bild dazu ist. Einige Male kann man auf den Bildern auch die Autorin und ihre Tochter (vermute ich mal) sehen. Es wird dann auch immer die Adresse angegeben und wie man mit ÖPNV dahin kommt.
    Schon beim 2. Tipp war ich hin und weg. Pit Pat kannte ich noch gar nicht und das steht nun gaaaaaaaaaanz oben auf der Liste. Aber auch viele, viele andere Sachen. Wie so eine Erwachsenenschaukel, diverse Bänke, einiges mit Tieren, mit Wasser, und halt alles schön in der Natur. Das gefällt mir sehr gut. Und dass man Baumpatin werden kann, finde ich einfach super. Die Apfelbäume im alten Land haben mich schon immer total fasziniert.
    Mein – Lesezeichenfees – Fazit:
    Ich finde das Buch wertig, toll aufgebaut, mit megavielen tollen Tipps und ich bin sehr begeistert. Grüne Glücksorte ist ein Buch, das ich mit 10 Sternen empfehle.
    Weiterlesen
Update:

Anzeige