Böse Gute Zeit: "Sie sollten nicht weinen, durch die Tränen sieht man nichts, schon gar nicht die Wa

Buch von Rainer Weidlinger

  • Kurzmeinung

    Bookdragon
    Ein Thriller der den Leser in ein düsteres Dorf entführt
Anzeige

Bewertungen

Böse Gute Zeit: "Sie sollten nicht weinen, durch die Tränen sieht man nichts, schon gar nicht die Wa wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein Thriller der den Leser in ein düsteres Dorf entführt

    Bookdragon

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Böse Gute Zeit: "Sie sollten nicht weinen, durch die Tränen sieht man nichts, schon gar nicht die Wa

    Der alte Brandtner liegt tot im Fischteich.Auf der Brust ist ein großes Kreuz tief in die Haut eingeschnitten worden.Carla Habner von der Kriminalpolizei,die auf der Durchreise ist,will mit dem Dorfpolizist Thomas Mayer den Ritualmord aufklären.Die beiden kommen sich dadurch näher und die Anfeindungen im Dorf werden bedrohlicher als Habner und Mayer auf dunkle Geheimnisse stoßen.
    Der Schreibstil war mir auf den ersten Seiten zu abgehackt und ich hatte Probleme in das Geschehen hinein zu kommen. Aber mit der Zeit hatte ich mich daran gewöhnt und der Text wurde auch fließender zudem ist er dicht geschrieben.Die Protagonisten sind authentisch und für mich wirken sie auch mysteriös und komplex.Zur Story passen sie perfekt hinein.Die Spannung steigert sich langsam aber stetig.
    Fazit:Schon auf den ersten Seiten wirkte dieser Thriller düster und bedrückend auf mich was auch zum Teil sicher an der Umgebung lag.Zwischendurch wird es auch mal heftiger und gerade da hat der Autor die Atmosphäre sehr gut eingefangen.Gleich zu Beginn fiel mir auf dass nur von dem Dorf oder der Stadt die Rede ist.Der Thriller kann sich eigentlich überall abspielen.
    Durch den ungewöhnlichen Schreibstil ist dieses Buch etwas besonderes. Er war für mich allerdings zeitweise etwas ermüdend.Aber die bedrückende Atmosphäre und die Story an sich hatten es wieder wett gemacht.Dazu kommen noch die schweigsamen Dorfbewohner die alle irgendetwas zu verbergen haben.Und das warf für mich nicht nur eine Frage auf.Überraschend war für mich das letzte Drittel und zugleich fast schon schockierend ab da legte ich diesen Thriller nicht mehr aus der Hand.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Böse Gute Zeit: "Sie sollten nicht weinen, durch die Tränen sieht man nichts, schon gar nicht die Wa

E-Book

Seitenzahl: 212

Taschenbuch

Seitenzahl: 263

Besitzer des Buches 1

Update: