Suspicious Lust: Ehefrau oder Domina? Das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten

Buch von Angelique Corse

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Suspicious Lust: Ehefrau oder Domina? Das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten

Sascha ist glücklich mit seiner Frau Monika verheiratet, die Beziehung harmonisch und voll sexueller Erfüllung. Doch in letzter Zeit überkommt ihn immer häufiger das Gefühl, dass ihm etwas fehlt. Durch die virtuelle Begegnung mit Geschichten seiner Ex-Freundin Domina Doreen öffnet sich schließlich die Tür zu alten, längst vergessenen Gelüsten: Unterwerfung und Petplay. Anstatt sich Monika anzuvertrauen, nimmt Sascha Kontakt zu Doreen auf und stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre. Von Lust und süßer Qual erfüllte Stunden sind die Folge, doch das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten. Als Monika eines Morgens sein Sklavenhalsband findet, stellt sie ihn zur Rede und Sascha muss sich entscheiden, wen er will: die Domina, mit der er tabulos seine Leidenschaften ausleben kann, oder Monika - die Frau, die er liebt?Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.
Weiterlesen

Bewertungen

Suspicious Lust: Ehefrau oder Domina? Das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Suspicious Lust: Ehefrau oder Domina? Das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten

    Inhalt:
    Sascha ist glücklich mit seiner Frau Monika verheiratet, die Beziehung harmonisch und voll sexueller Erfüllung.
    Doch in letzter Zeit überkommt ihn immer häufiger das Gefühl, dass ihm etwas fehlt. Durch die virtuelle Begegnung mit Geschichten seiner Ex-Freundin Domina Doreen öffnet sich schließlich die Tür zu alten, längst vergessenen Gelüsten: Unterwerfung und Petplay.
    Anstatt sich Monika anzuvertrauen, nimmt Sascha Kontakt zu Doreen auf und stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre. Von Lust und süßer Qual erfüllte Stunden sind die Folge, doch das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten.
    Als Monika eines Morgens sein Sklavenhalsband findet, stellt sie ihn zur Rede und Sascha muss sich entscheiden, wen er will: die Domina, mit der er tabulos seine Leidenschaften ausleben kann, oder Monika - die Frau, die er liebt?
    Rezi:
    Liebe, devote Neigung oder beides
    Eine interessante Konstellation: der devote Mann muss sich zwischen Liebe und tabuloser Lust entscheiden.
    Der Roman „Suspicious Lust“ zeigt beeindruckend auf, wie wenig ein Mensch seine Neigung unterdrücken kann. Aber genauso ruft er uns in Erinnerung wie stark und wichtig uns die wahre Liebe ist. Und mit diesen beiden Seiten, und der Sehnsucht beides zu bekommen, hat sich der Protagonist herumzuschlagen.
    Jede der Figuren fühlt sich plastisch an. Die größte Entwicklung hat in meinen Augen Monika durchgemacht. Allerdings muss ich auch Doreen meine Hochachtung zollen. Und Sascha … er wird vom Leben, von seinen Gefühlen ja beinahe zum Handeln gezwungen.
    Zusammengefasst finde ich alle drei Personen faszinierend und erschreckend realitätsnah. Ihre Handlungen sind für mich verständlich und nachvollziehbar. Das Buch endet mit einer Entscheidung. Ob sie damit auf Dauer glücklich sein können, liegt somit außerhalb des Romans. Auch wenn ich es bezweifel, aber das ist zweitrangig.
    Die erotischen, ehelichen Szenen sind, genauso wie die härteren mit Doreen, farbenfroh, bildlich, anregend und heiß beschrieben. Die Beziehung Domina-Sklave wird ebenso mit Achtung und Respekt dargestellt, wie die zwischen Ehefrau und ihrem Mann.
    Mir hat der Schreibstil von Angelique Corse sehr zugesagt. Er ist flüssig zu lesen und es fehlt nicht an Emotionen. Neben Liebe, Zuneigung, Erotik, Anziehung, zeigen die Protagonisten aber auch Angst und Verzweiflung. Immer wieder driften die Figuren in die Fantasie oder Vergangenheit ab. Diese wird durch ein anderes Schriftbild dargestellt, sodass der Leser gut zwischen Gegenwart und Gedanken unterscheiden kann.
    Fazit ist, dass ich für dieses Buch eine uneingeschränkte Leseempfehlung abgeben kann. Ich hatte erfüllte Stunden und ein anregendes Kopfkino beim Lesen.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Suspicious Lust: Ehefrau oder Domina? Das Gefühlschaos lässt nicht lange auf sich warten

Taschenbuch

Seitenzahl: 168

E-Book

Seitenzahl: 170

Besitzer des Buches 1

Update: