Cold Detective

Buch von John McMahon

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Cold Detective

Das Böse im Menschen schneidet tief ... Georgia, USA: Unter einem erbarmungslos weiten Himmel leben die Einwohner der Kleinstadt Mason Falls. Doch Detective P. T. Marsh weiß, dass die Abgründe oft näher sind, als man glaubt. Und dann zieht Düsternis in Mason Falls ein. In einem Maisfeld wird ein toter Teenager gefunden: sein Körper ist geschunden, um seinen Hals liegt eine Schlinge. Die Medien stürzen sich auf den bizarren Mord, und Detective Marsh muss unter höchstem Druck ermitteln. Nach und nach offenbaren sich die Schattenseiten der Gemeinde und führen zu einem sinistren Kult, der Marsh ins Zentrum des Bösen zieht … Für LeserInnen von Don Winslow und Fans von »True Detective«
Weiterlesen

Serieninfos zu Cold Detective

Cold Detective ist der 1. Band der Detective P. T. Marsh Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2019. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2021.

Bewertungen

Cold Detective wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Cold Detective

    Cold Detective ist der erste Band der P.T. Marsh Reihe von John McMahon. Die Reihe startete im Januar 2022 im Piper Verlag.
    Allgemeines:
    Deutsche Erstveröffentlichung: 07.01.2022 als TB mit 400 Seiten
    ISBN: 978-3492317115 für 13,00 €
    und als ebook für 19,99 €
    Originaltitel: The good Detective
    Übersetzt von : Sven-Eric Wehmeyer
    Klappentext:
    Georgia, USA: Unter einem erbarmungslos weiten Himmel leben die Einwohner der Kleinstadt Mason Falls. Doch Detective P. T. Marsh weiß, dass die Abgründe oft näher sind, als man glaubt. Und dann zieht Düsternis in Mason Falls ein.
    In einem Maisfeld wird ein toter Teenager gefunden: sein Körper ist geschunden, um seinen Hals liegt eine Schlinge. Die Medien stürzen sich auf den bizarren Mord, und Detective Marsh muss unter höchstem Druck ermitteln. Nach und nach offenbaren sich die Schattenseiten der Gemeinde und führen zu einem sinistren Kult, der Marsh ins Zentrum des Bösen zieht …
    Mein Leseeindruck / Fazit:
    Das Cover wirkt blass und unscheinbar. Ich bin mir nicht sicher, ob es mir in der Fülle der Bücher überhaupt ins Auge gefallen wäre. Hier hätte ein bisschen mehr Farbe bestimmt nicht geschadet.
    Bereits auf den ersten Seiten lernen wir den Hauptprotagonisten Paul Thomas, kurz P.T., kennen. Aufgrund seiner familiären Geschichte, ist er etwas verkorkst. Alkohol, Depressionen ... Na ja, wie so oft in Thrillern, hat der Ermittler ein Trauma erfahren. Hier muss ich leider sagen, dass mich das so allmählich ermüdet. Immer die gleiche Leier. Gibt es denn keine Polizisten, die ein normales Leben führen?
    Den Schreibstil würde ich als sehr direkt bezeichnen. Soll heißen, dass der Autor kein Blatt vor den Mund nimmt und die Szenen sehr bildhaft und schonungslos darstellt. Dieses allein, hat mich dazu bewogen, das Buch nicht zur Seite zu legen.
    Die Story ist durchgängig spannend, so dass man in einen gewissen Sog kommt. Die Seiten fliegen nur so dahin.
    Fazit:
    "Erhebe dich!" Dieser Satz zieht sich wie ein roter Faden durch den Auftakt der Detective P.T. Marsh Reihe. Weshalb die Übersetzung "Cold Detective" gewählt wurde, erschließt sich mir allerdings nicht wirklich. "Good Detective" wäre im Falle von P.T. sicherlich treffender formuliert. Der Ermittler ist leider einer von Vielen und sticht unter der Maße der Krimi/Thriller nicht hervor. Frau und Kind verloren - seitdem traumatisiert mit Hang zum Alkohol. Die Story allerdings, zeigt eine Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Der schonungslose Schreibstil lässt den Thriller so richtig zum Leben erwecken. Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung.
    Meine Bewertung:  ⭐⭐⭐⭐⭐
    Weiterlesen

Ausgaben von Cold Detective

Taschenbuch

Seitenzahl: 400

E-Book

Seitenzahl: 350

Besitzer des Buches 1

Update:

Anzeige