Metro 2033: Maske der Dunkelheit

Buch von Dmitry Glukhovsky

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Metro 2033: Maske der Dunkelheit

Finally! Been waiting for this for so long – a graphic novel based on my novel »Metro 2033«! And it was worth waiting – I actually find this piece stunning. Where's the next volume?!' - Dmitry Glukhovsky An der Seite der toughen Michaela und des geschwätzigen Alten Michail Porfirjewitsch ist Artjom auf dem Weg zur Metrostation Kusnezki Most, um von dort die Polis zu erreichen. Auch wenn er seine Gefährten Khan und Tus im Chaos eines Feuergefechts aus den Augen verloren hat, bleibt seine Mission unverändert: Er muss die Führer der Polis vor der Bedrohung durch die schwarzen Mutanten warnen. Doch zur selben Zeit verstärken die Faschisten ihren Klammergriff um die Stationen der Metro, und Artjoms Reise entwickelt sich mehr und mehr zum Himmelfahrtskommando... Mit dieser Adaption des russischen Bestsellers »Metro 2033« verwirklicht sich der Niederländer Peter Nuyten einen Traum, denn er ist selbst der größte Fan von Glukhovskys einzigartiger Mischung aus Survival-Horror, Bildungsroman und dystopischer Gesellschaftskritik.
Weiterlesen

Serieninfos zu Metro 2033: Maske der Dunkelheit

Metro 2033: Maske der Dunkelheit ist der 2. Band der Metro 2033 (Graphic Novel) Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2019. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2021.

Über Dmitry Glukhovsky

Dmitry Glukhovsky wurde am 1979 in Moskau geboren. Nach der Schule studierte er in Jerusalem Journalismus und internationale Beziehungen und begann später als Journalist unter anderem für die Deutsche Welle zu arbeiten. Mehr zu Dmitry Glukhovsky

Bewertungen

Metro 2033: Maske der Dunkelheit wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Metro 2033: Maske der Dunkelheit

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Update:

Anzeige