Die Queen: Elisabeth II: Porträt einer Königin

Buch von Paola Calvetti, Esther Hansen

  • Kurzmeinung

    Lavendel
    Unterhaltsamer Streifzug durch das Leben der Queen aus dem Blickwinkel der Fotografie.
  • Kurzmeinung

    Leila2002
    Ein herausragendes Sachbuch, dass nicht an einer Stelle langweilig oder langatmig war. Ein Genuss!

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Die Queen: Elisabeth II: Porträt einer Königin

Pünktlich zum 95. Geburtstag der Queen am 21.4.2021 - Mit zwölf ganzseitigen Porträts der Queen von ihrer Kindheit bis heute Mit jugendlichen 25 Jahren bestieg Elisabeth II. den Thron, inzwischen hat sie längst ihr Diamantenes Thronjubiläum gefeiert und mehr Krisen überstanden, als irgendein Politiker sich vorstellen kann. Die Queen hat der Öffentlichkeit in ihrer langen Regentschaft nur wenig über ihr Leben preisgegeben. Doch Fotografen – von Marcus Adams über Cecil Beaton bis Annie Leibovitz – ist es immer wieder gelungen, einen Zugang zu ihr zu finden. Über die berühmten Fotos nähert sich Paola Calvetti der Biografie der Queen und skizziert dabei ein persönliches, fast intimes Porträt der großen Monarchin.  »Paola Calvetti zeichnet ein bisher wenig bekanntes Bild dieser feinen und zugleich unerschütterlichen Art, die dazu führte, dass die Queen auf der ganzen Welt geliebt wird.« - La Repubblica 
Weiterlesen

Bewertungen

Die Queen: Elisabeth II: Porträt einer Königin wurde insgesamt 5 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,2 Sternen.

(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Meinungen

  • Unterhaltsamer Streifzug durch das Leben der Queen aus dem Blickwinkel der Fotografie.

    Lavendel

  • Ein herausragendes Sachbuch, dass nicht an einer Stelle langweilig oder langatmig war. Ein Genuss!

    Leila2002

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Die Queen: Elisabeth II: Porträt einer Königin

    Unzählige Bücher wurden schon über die Frau geschrieben, die seit bald 70 Jahren Staatsoberhaupt vom Vereinigten Königreich und zahlreichen anderen Ländern ist. Dieses hier hat als roten Faden Fotographien von Elizabeth, und zeichnet damit ein Bild von ihr von frühester Kindheit bis heute.
    Jedem Lebensabschnitt im Buch ist auch ein passendes Foto vorangestellt, oftmals werden in den entsprechenden Kapiteln aber auch ganz andere Fotosessions beschrieben oder weitere Momente, die auf Zelluloid gebannt wurden. Von denen hätte ich ja auch gern die Resultate gesehen (ich bin ein sehr visueller Typ), und so musste ich ständig googeln. Das lohnt sich auch durchaus (nur dass man dann auch 3 mal so lange für die Lektüre braucht).
    Klar ist, dass diese 330 Seiten keine umfassende Biografie einer mittlerweile 95 Jahre alten Frau sein kann, die seit dem Moment ihrer Geburt - unter Aufsicht des britischen Innenministers - der öffentlichen Aufmerksamkeit ausgesetzt war. Das Buch hangelt sich vielmehr von Meilenstein zu Meilenstein, und erwähnt unterwegs zahlreiche Fun Facts. Zum Beispiel, dass sich Queen Elizabeth auf das Gewicht der Krone, die sie bei der Krönung würdevoll tragen muss, vorbereitete indem sie mit einem Sack Kartoffeln auf dem Kopf durch den Buckingham Palace spazierte. Dass auch die Namen aller acht Pferde, die die Kutsche auf dem Weg zur Westminster Abbey gezogen haben, erwähnt werden - geschenkt. Immerhin kennen wir ja auch die Namen der Rentiere von Santa Claus. Aber ist das Nennen der Schuhgröße der neuen Königin wirklich wichtig? Für mich jedenfalls nicht.
    Ansonsten ist das Buch aber ein schöner Streifzug durch das Leben von Queen Elizabeth II., das mir diese doch sehr unnahbar wirkende Frau ein bisschen näher gebracht hat und sie nicht nur als Monarchin sondern vor allem als Mensch porträtiert.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Die Queen: Elisabeth II: Porträt einer Königin

    "Let us not take ourselves too seriously." (Queen Elizabeth II)
    Die 95-jährige Queen Elizabeth II ist mit ihren 70 Jahren auf dem Thron des britischen Empire die dienstälteste Monarchin der britischen Geschichte und gleichzeitig hält sie auch den Rekord der längsten Amtszeit aller derzeit lebenden Monarchen.
    Die Journalistin Paola Calvetti hat mit ihrem Buch „Die Queen: Elizabeth II – Porträt einer Königin“ eine außergewöhnlich unterhaltsame Biografie vorgelegt, die Elizabeth II nicht nur als Regentin porträtiert, sondern auch sehr menschlich wirken lässt. Die Queen, das bisher privat doch recht unbekannte Wesen, wird hier dem Leser auf eine feine und ansprechende Art präsentiert, die gleichzeitig das Gefühl entstehen lässt, dass man der Souveränin an einem Banketttisch gegenübersitzt und ihrem Geplauder zuhört.
    Flüssig, mit unterschwelligem Witz und Charme arbeitet sich Clavetti von der Kindheit bis zur Gegenwart der Queen vor und lässt dem Leser nicht nur einige bisher unbekannte Details der Monarchin zukommen, sondern würzt diese gleichzeitig auch mit Fotografien der jeweiligen Zeitepochen, die von berühmten Fotografen wie Beaton, Leibovitz, Brian Adams, Lord Snowdon (dem Ex-Mann von Elizabeths Schwester Margaret) und vielen mehr stammen. Calvetti hat exzellent recherchiert, der Leser merkt ihr ihre Passion für die Regentin an, während er sich von ihr mit vielen kleinen Details ins Bild setzen lässt.
    „Die Queen: Elizabeth II – Porträt einer Königin“ kann man all jenen ans Herz legen, die sich schon immer gern mehr für die Dinge hinter den Kulissen interessiert haben. Aber auch die große Fans der Monarchin kommen bei diesem Buch auf ihre Kosten. Sehr fein und stilvoll in Szene gesetzt, bravo! Absolute Empfehlung!
    Weiterlesen

Ausgaben von Die Queen: Elisabeth II: Porträt einer Königin

Hardcover

Seitenzahl: 336

E-Book

Seitenzahl: 330

Besitzer des Buches 6

Update: