Bad Regina

Buch von David Schalko

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Bad Regina

Eine bitterböse und urkomische literarische Fantasie über den Untergang Europas. Eine Geisterstadt im Herzen der Alpen, ein mysteriöser chinesischer Immobilientycoon, der alles aufkauft und verfallen lässt, und 46 Verbliebene, die beschließen, den Kampf aufzunehmen – mit »Bad Regina« ist David Schalko eine brillante literarische Allegorie auf einen sterbenden Kontinent gelungen. Verstörend, grotesk, morbide, komisch – und äußerst spannend. Nur noch wenige Menschen leben in Bad Regina, einem einst glamourösen Touristenort in den Bergen, starren auf die Ruinen ihres Ortes und schauen sich selbst tatenlos beim Verschwinden zu. Denn ein mysteriöser Chinese namens Chen kauft seit Jahren für horrende Summen ihre Häuser auf – nur um sie anschließend verfallen zu lassen. Als er auch noch das Schloss des uralten örtlichen Adelsgeschlechts erwerben will, entschließt sich Othmar, der von Gicht geplagte ehemalige Betreiber des berühmtesten Partyklubs der Alpen, herauszufinden, was es mit diesem Chen auf sich hat und was dieser mit Bad Regina vorhat. Dabei erleben Othmar und die verbliebenen Einwohner eine böse Überraschung … In »Bad Regina« entwirft David Schalko eine faszinierende Geisterwelt, in der nicht nur die Bauwerke, sondern auch die wenigen verbliebenen Bewohner wankende Ruinen der Vergangenheit sind. Ein bitterböser und gleichzeitig urkomischer Roman über ein Europa, das immer und immer wieder moralisch versagt – und über dessen Zukunft nun andere entscheiden.
Weiterlesen

Bewertungen

Bad Regina wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,1 Sternen.

(1)
(0)
(3)
(0)
(0)

Meinungen

  • Sie alle sind nicht nur grotesk, sie tun auch groteske Dinge.

    mapefue

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Bad Regina

    KiWi-Info
    Nur noch wenige Menschen leben in Bad Regina, einem einst glamourösen Touristenort in den Bergen, starren auf die Ruinen ihres Ortes und schauen sich selbst tatenlos beim Verschwinden zu. Denn ein mysteriöser Chinese namens Chen kauft seit Jahren für horrende Summen ihre Häuser auf - nur um sie anschließend verfallen zu lassen. Als er auch noch das Schloss des uralten örtlichen Adelsgeschlechts erwerben will, entschließt sich Othmar, der von Gicht geplagte ehemalige Betreiber des Kraken, des berühmtesten Partyklubs der Alpen, herauszufinden, was es mit diesem Chen auf sich hat und was dieser mit Bad Regina vorhat. Dabei erleben Othmar und die verbliebenen Einwohner eine böse Überraschung …
    Die Morbidität des Dorfes Bad Regina tropft aus allen Zeilen. Ein Kuriosen-Kabinett, eher ein Gruselkabinett: Hereinspaziert, liebe Leute, Sensationen heute: Der dauerbesoffene Othmar mit dem Spitzbauch, Alpha X, ehemaliger DJ im Wachkoma, die hässliche Selma, ihre linkslinke glatzköpfige Tochter Charlotte, die es mit Joschi treibt, dem Sohn des Bürgermeisters, Graf Roland Wegenstein, von altem Adel, Frantz der Heilige – leider nicht mehr unter uns (er hat das Wasser des Jordan getrunken und ist daran zugrunde gegangen), Heidrun die Stille, Karl, der Fröhliche, vom Inzest besonders hart bestraft, die alte Traude mit den verkrüppelten Händen, ein Knochenmikado, der Pfarrer Helge oder Herwig, der wegen Mordes gesessen hat, der Dorfpolizist Schleining, der Petra liebte, mit einem Geheimnis und seinem Vater, der sich den Arm amputieren ließ, um die SS-Tätowierung loszuwerden, „Petzi“ Peter oder Petra, so genau weiß man das nicht, der sozialverkümmerte zehnjährige Klugscheißer Max, Sohn vom Bahnhofsvorsteher Grün und Edit, die Lehrerin – eigentlich war einer ihrer Schüler für Max verantwortlich, Rebekka, ein Virus, Dr. Schandor, der Zahnarzt, der nur soviel gesunde Zähne zog, dass es nicht auffiel und Angelo, der vertrottelte Kater.
    Sie alle sind nicht nur grotesk, sie tun auch groteske Dinge.
    Viele Dialoge eignen sich als Sprechblasen in einem Comic: „Man kann einen Kater nur durch Weitersaufen verhindern.“
    David Schalko, geboren 1973 in Wien, lebt als Autor und Regisseur in Wien. Er schreibt Lyrik, Romane und Fernsehsendungen wie 'Aufschneider', 'Braunschlag' und 'Altes Geld'.
    Ähnlichkeiten mit real existierenden Lokalitäten sind nicht nur zufällig, sondern bewusst angestrebt.
    Weiterlesen

Ausgaben von Bad Regina

Hardcover

Seitenzahl: 400

Besitzer des Buches 6

Update: