Deutsche Ostseeküste. Ostsee, Eider, Schlei, NOK

Buch von Nils Bahnsen, Jürgen Chr. Schaper

Bewertungen

Deutsche Ostseeküste. Ostsee, Eider, Schlei, NOK wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Deutsche Ostseeküste. Ostsee, Eider, Schlei, NOK

    Diejenigen unter den Seglern, die die Ostseeküste zwischen Travemünde und Rügen, zwischen Boltenhagen und Usedom kennen, wissen, welch ein großartiges Segelrevier diese Landschaft ist. Das bezieht auch die Flusslandschaften mit ein wie die Schlei zwischen Schleswig und Arnis.
    Man kann ganzjährig, je nach Küstenabschnitt mit einem auf/ablandigen Wind und frischer Brise rechnen, in offenen Schifffahrtsstraßen auch mehr als 4 - 5 . Die Marinas sind ganzjährig auf Segler eingestellt und die Versorgung ist fast überall sichergestellt, der Komfort hoch. Ein idealeres Revier gerade für die noch weniger Geübten und Seltensegler ist kaum zu denken, es ist wirklich rauhe See nur im Herbst oder kurzen Phasen im Frühjahr zu erwarten.
    Buchten und baumbestandene Steilufer wechseln sich ab mit grünen Hängen und Tannenwäldern, unwegsame Steilriffe mit belebten Badeplätzen.
    Der Eiszeit ist die spannende Landschaft zu verdanken, die Geröll und Felsmassen aus Skandinavien heranschaffte und die Küste formte.
    Der vorliegende Bildband bietet für das Segeln in der Ostsee nun einen besonderen Service:
    Nahezu alle interessanten Häfen und Marinas sind per Luftbild so fotografiert, dass der Skipper die Ein und Ausfahrten genau überblicken kann und so eine wertvolle Unterstützung und Informationen für das optimale Einlaufen in einen unbekannten Hafen erhält.
    Das ist besonders wichtig bei den grösseren Häfen, da vor allem im Sommer die Frequentierung sehr hoch ist und jede Orientierungshilfe wichtig.
    Fazit:
    Der vorliegende Band ist in etwa ein fotografischer Atlas der Ostseehäfen und bietet die wichtigsten Informationen über Wassertiefen und Ein und Auslaufrichtung zur sinnvollen optischen Ergänzung der Instrumentenfahrt in einen unbekannten Anlegeort. Somit ist dieses Buch jedem zu empfehlen, der die beschriebenen Häfen erstmalig anläuft bei jeder Wetterlage.
    Es gibt Hinweise auf Besonderheiten des Reviers und der Häfen und zu touristischen Sehenswürdigkeiten. Die Bebilderung ist klar strukturiert und systematisch angelegt. Alle wichtigen Häfen und Marinas sind erwähnt.
    Auch dem weniger erfahrenen Skipper bietet er die Voraussetzung für die Planung eines sicheren und erholsamen Törns.
    Insgesamt eine sinnvolle, brauchbare Ergänzung zu Kartenmaterial und Instrumenten. Daher gute viereinhalb Sterne.
    Weiterlesen

Ausgaben von Deutsche Ostseeküste. Ostsee, Eider, Schlei, NOK

Hardcover

Seitenzahl: 136

Update: