Amari und die Nachtbrüder

Buch von B. B. Alston

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Amari und die Nachtbrüder

Amaris Bruder Quinton war der Star der Schule und des gesamten Viertels – bis er urplötzlich spurlos verschwand. Noch nie hat Amari sich so verlassen geführt. Doch dann entdeckt sie eine Einladung, die Quinton für sie hinterlassen hat. Sie folgt ihr und gerät in eine Welt der übernatürlichen Fähigkeiten und magischen Kreaturen. Doch um hier einen Platz zu finden und weiter nach Quinton suchen zu können, muss Amari ein Auswahlverfahren bestehen. Wie soll sie es mit ihren Mitstreitern aufnehmen, die allesamt seit Jahren dafür geschult wurden? Und warum schlummert ausgerechnet in Amari so viel streng verbotene Magie? Als dann auch noch der berüchtigte Magier Moreau Amaris Nähe sucht, gerät sie zwischen die Fronten eines gnadenlosen Kampfes.
Weiterlesen

Serieninfos zu Amari und die Nachtbrüder

Amari und die Nachtbrüder ist der 1. Band der Amari Reihe. Sie umfasst 2 Teile und startete im Jahr 2021. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Bewertungen

Amari und die Nachtbrüder wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 5 Sternen.

(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Amari und die Nachtbrüder

    Die 12- jährige Amari Peters führt kein einfaches Leben. Ihre Mutter ist allein erziehend, Geld ist daher immer knapp. Nur dank eines Stipendiums kann Amari auf eine gute Schule gehen. Dort ist sie die Außenseiterin, weil sie nicht nur arm, sondern eben auch Schwarz ist. Noch dazu ist ihr Bruder Quinton, der von allen im Viertel und an der Schule bewundert wurde, schon seit einer Weile verschwunden. Doch dann erhält Amari auf einmal eine Nachricht von ihm, die ihr Leben für immer auf den Kopf stellen wird.
    „Amari und die Nachtbrüder“ ist B.B. Alstons erstes Kinderbuch und wird in 23 Sprachen übersetzt. Die Handlung wird aus Amaris Perspektive in der Ich-Form und im Präsens erzählt, was das Gefühl gibt, mitten im Geschehen zu sein. Dabei ist sie eine unglaublich sympathische Protagonistin: mutig, vielleicht ein wenig vorlaut, willensstark und sehr loyal – sei es zu ihrer neuen Freundin Elsie oder ihrem Bruder Quinton. Zudem glaube ich, dass sie ein Vorbild für viele Kinder sein kann, die sich bisher in Kinderbüchern nie repräsentiert gefühlt haben – toll!
    Die Geschichte an sich ist recht klassische Fantasy. Durch Quintons Nachricht erhält Amari eine Einladung in die Oberbehörde für Übernatürliches, wo sie an einem Auswahlverfahren teilnehmen soll, um Agentin zu werden. Dort offenbart sich, dass sowohl in Quinton als auch in Amari selbst mehr steckt, als sie dachte. Gemeinsam mit Elsie, einem Drachenmädchen, das nicht Feuer speien kann und ihrem Konkurrenten Dylan van Helsing (ja, DIE van Helsings!) stürzt Amari sich in die neue Aufgabe. Denn neben der Aufnahme in die Oberbehörde will sie vor allem eines: Quinton wiederfinden und retten.
    „Amari und die Nachtbrüder“ ist eine spannende Fantasygeschichte mit durchaus wichtigen Themen. In der Oberbehörde hat Amari es aufgrund ihrer Herkunft und ihrer magischen Fähigkeiten ebenso schwer, wie in der realen Welt; nur eben aus anderen Gründen. Wie sie mit diesen Vorurteilen umgeht und sie nach und nach überwindet, ist ein bedeutsamer Bestandteil der Handlung. Diese ist am Ende in sich abgeschlossen, der Autor hat jedoch bereits weitere Bände angekündigt, auf die ich mich sehr freue.
    Weiterlesen

Ausgaben von Amari und die Nachtbrüder

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 400

E-Book

Seitenzahl: 401

Taschenbuch

Seitenzahl: 384

Amari und die Nachtbrüder in anderen Sprachen

  • Deutsch: Amari und die Nachtbrüder (Details)
  • Englisch: Amari and the Night Brothers (Details)

Besitzer des Buches 7

Update:

Anzeige