Todlerone

Buch von Stefan Haenni

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Todlerone

Die Idylle des verschneiten Oberlandes trügt. Im Winterwunderland von Bern bis ins Oberwallis lauert das Böse. Ein Weihnachtsbaum gibt in Bern Anlass zum blutigen Streit zwischen Studenten. In Habkern ob Interlaken eskaliert ein Ehekrach und eine Kletterpartie an einem vereisten Wasserfall bei Kandersteg endet tödlich. Weitere Tatorte hinterlistiger Verbrechen sind Burgdorf, Münsingen, Gümligen und Adelboden - ein krimineller Streifzug durch das Berner Oberland.
Weiterlesen

Über Stefan Haenni

Stefan Haenni wurde 1958 in Thun (Schweiz) geboren. Er studierte Psychologie, Kunstgeschichte und Pädagogik. Diese Studien schloss er an der Universität Fribourg mit einer Promotion über Emotionen von Jugendlichen im Kunstunterricht ab. Mehr zu Stefan Haenni

Bewertungen

Todlerone wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Todlerone

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Todlerone

Taschenbuch

Seitenzahl: 288

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 25. Oktober 2013
Update: