Nordseeliebe und Inselglück

Buch von Anne Lay

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Nordseeliebe und Inselglück

Ein Solo für zwei? Der romantische Nordsee-Liebesroman für Fans von Lotte Römer Marie ist stinksauer, als ein fremder Sänger ihr das Solo beim Konzert wegnimmt, dabei ist der Solist Jan Petersen eigentlich genau ihr Typ. Zu allem Übel erfährt sie, dass sie als jüngere Tochter nicht die Firma des Vaters erbt, sondern ihr Bruder. Jetzt reicht es! Marie will nicht mehr ständig zurückstecken müssen. Kurzerhand flüchtet sie ins Hafenstädtchen Husum, um dort bei Glühwein und Nordseeluft den Kopf freizukriegen. Als Jan plötzlich auftaucht, kommen sich die beiden bei malerischen Strandspaziergängen schnell näher. Doch Jans Zwillingsbruder, der scheinbar ein Auge auf Marie geworfen hat, bringt alles wieder aus dem Lot. Kann Jan an einem romantischen Wochenende auf der dänischen Insel Rømø Maries Herz für sich gewinnen? Erste Leserstimmen 'Ein gefühlvoller Liebesroman mit Witz und Urlaubsfeeling.' 'Die Charaktere haben mir sehr am Herzen gelegen und der Nordseestrand mit seinen Dünen wird schön in Szene gesetzt.' 'Eine sehr authentische Liebesgeschichte direkt aus dem Leben.' 'Trotz der Konflikte und dramatischen Ereignisse verströmt dieser Nordsee-Roman eine erbauende Leichtigkeit.'
Weiterlesen

Bewertungen

Nordseeliebe und Inselglück wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein Liebesroman der spannend geschrieben ist

    Bookdragon

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Nordseeliebe und Inselglück

    Beruflich arbeitet Marie im Betrieb ihres Bruders Eike mit . Sie wird von ihm ausgenutzt und es gibt immer Streit zwischen den Geschwistern . Außerdem hat ihr verstorbener Vater den ganzen Betrieb Eike überschrieben und zudem ist er ein richtiges Ekel . Er macht ihr das Leben in der Firma schwer und nach einem Unglück wird sie von ihm fristlos gekündigt . Marie beschließt daraufhin nach Husum zu fahren um Jan , ihren neuen Freund zu treffen ...
    Die Kapitel sind nicht allzu lang dazwischen wird zum Teil abwechselnd aus der Sicht von Marie und Jan erzählt . Die Protagonisten sind dabei überzeugend dargestellt und passen sehr gut in diese Story hinein . Die Spannung nimmt langsam an Fahrt auf und nach den ersten Kapiteln wird es aufregend . Der Schreibstil ist flüssig geschrieben und leicht zu lesen , so wie es bei einem Liebesroman sein sollte .
    Fazit : Als ich zu ersten Mal das Cover sah , dachte ich zuerst die Geschichte spielt im Frühling oder Sommer , aber sie beginnt am 24. Dezember . Die Story ist spannend , gerade Eike hat mich sehr wütend gemacht , dazwischen ist sie dramatisch und zum Ende hin wird es emotional und auch schön . Die Handlung spielt an der Nordsee und da finde ich dass die Autorin die winterliche Stimmung sehr gut beschreibt . Die Geschichte ist überzeugend genauso wie die Charaktere . Dieser Roman ist unterhaltsam und kurzweilig zu lesen . Er ist aus dem Leben gegriffen und authentisch . Vom Cover bis zum Ende hat mich dieses Buch überzeugen können .
    Weiterlesen

Besitzer des Buches 2

Update:

Anzeige