Der weiße Heilbutt

Buch von Krischan Koch

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Der weiße Heilbutt

Vorsicht, bissiger Fisch! Ein Bilderbuchsommer auf Amrum. Halb Fredenbüll und die komplette »Hidde Kist« machen dort Urlaub. Am trubeligen Strand spült eine Welle dem kleinen Finn plötzlich einen abgetrennten Frauenfuß auf seine Schaufel. Alle starren gebannt aufs Wasser, wo ein riesiger Fisch gerade eine Luftmatratze rammt. Statt ausgelassener Ferienstimmung herrscht jetzt Massenpanik. Hat der Killerfisch bereits eine Frau getötet? Das eingespielte Duo Detlefsen & Stappenbek ermittelt in alle Richtungen. Zwischen Touristenhorden, demonstrierenden Umweltaktivisten, exzentrischen Starköchen, rachsüchtigen Immobilienmaklerinnen und einem verirrten Riesenraubfisch suchen sie fieberhaft nach einem Frauenmörder.
Weiterlesen

Serieninfos zu Der weiße Heilbutt

Der weiße Heilbutt ist der 9. Band der Thies Detlefsen und Nicole Stappenbek Reihe. Sie umfasst 11 Teile und startete im Jahr 2013. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Über Krischan Koch

Der deutsche Schriftsteller und Journalist Krischan Koch fand sein kulturelles Zuhause in Bühne, Film und Literatur. Er wurde 1953 in Hamburg geboren, wurde im Kabarett tätig und fertigte Kurzfilme an. Mehr zu Krischan Koch

Bewertungen

Der weiße Heilbutt wurde insgesamt 11 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,7 Sternen.

(3)
(4)
(4)
(0)
(0)

Meinungen

  • Wieder sehr amüsant mit teilweise origineller Namensgebung.

    Gartenfee

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Der weiße Heilbutt

    Von Fredenbüll in Nordfriesland geht es auf die Insel Amrum. Dort genießen die Touristen ihren Sommerurlaub und auch der kleine Finn genießt die Sonne am Strand – zumindest so lange, bis er beim Buddeln mit seiner Schaufel auf einen abgetrennten Frauenfuß trifft. Polizeihauptmeister Thies Detlefsen wird hinzugerufen und zusammen mit Hauptkommissarin Nicole Stappenbek, Finns Mutter, beginnt er die Ermittlungen, obwohl für die meisten der Fall bereits klar scheint. An der Küste wurde nämlich ein weißer Heilbutt, ein Raubfisch, beobachtet und daher sind fast alle überzeugt, dass es sich bei dem Mörder um eben diesen Fisch handelt.
    „Der weiße Heilbutt“ ist bereits der neunte Fall von Thies Detlefsen, der uns erneut an die Nordsee führt. Krischan Koch setzt auf ein altbekanntes Szenario: Polizeihauptmeister Thies Detlefsen, seine Kollegin Nicole Stappenbek und mindestens ein (eventueller) Mordfall. Mit dabei sind auch wieder die Stammgäste aus der Hidde Kist, die zeitgleich auf Amrum Urlaub machen.
    Das Hörbuch unterhält recht kurzweilig, ist wieder gekonnt vorgelesen, aber der Fall wirkt teilweise etwas konstruiert und ist nicht mehr ganz so packend, wie die ersten Bände dieser Reihe.
    Fazit: Gut wie immer, aber nach so vielen Fällen, fehlt das Überraschungsmoment. Die Luft ist zwar noch nicht raus, aber so langsam könnte der Autor etwas Neues einbauen.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Der weiße Heilbutt

Taschenbuch

Seitenzahl: 320

E-Book

Seitenzahl: 268

Besitzer des Buches 19

Update: