Glitterbaby

Buch von Susan Elizabeth Phillips

  • Kurzmeinung

    ManuH
    Liebesroman in der Welte der Reichen und Schönen,
  • Kurzmeinung

    Leila2002
    Sehr gute Unterhaltung mit mehr Tiefe als man annehmen würde

Anzeige

Zusammenfassung

Serieninfos zu Glitterbaby

Glitterbaby ist der 1. Band der American’s Lady Reihe. Sie umfasst 7 Teile und startete im Jahr 1987. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2012.

Über Susan Elizabeth Phillips

Susan Elizabeth Phillips ist dafür bekannt, ihre Bücher auch unter dem Pseudonym Justine Cole zu verfassen. Mit ihren Titeln schaffte es die US-amerikanische Autorin mehrfach auf die Bestsellerlisten der New York Times und erarbeitete sich in Deutschland eine größere Leserschaft. Mehr zu Susan Elizabeth Phillips

Bewertungen

Glitterbaby wurde insgesamt 40 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,9 Sternen.

(14)
(14)
(11)
(1)
(0)

Meinungen

  • Liebesroman in der Welte der Reichen und Schönen,

    ManuH

  • Sehr gute Unterhaltung mit mehr Tiefe als man annehmen würde

    Leila2002

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Glitterbaby

    "Kein Mann für eine Nacht" war mein erster Roman von Susan E. Phillips und er hat mich wirklich positiv überrascht.
    Nachdem er von einer Buchyoutuberin und ehemaligen Büchertrefflerin oft empfohlen wurde, habe ich ihn mir bei Medimops gekauft.
    Ich hatte mit einem seichten Frauenroman gerechnet und wurde mit einer tiefgehenden Familiengeschichte, die in 50er Jahren beginnt und in den 80ern endet überrascht.
    Vor allem der Anfang hat mir sehr gefallen. Die Atmosphäre der 50er Jahre wurde gut aufgefangen und ich habe die Begegnungen mit James Dean und Erol Flynn förmlich aufgesogen.Es ist einfach eine Zeit in der ich mich sehr gerne hineinversetze. Vielleicht hat es deswegen auch ein wenig mein Herz erobert.
    Auch die Mutter Tochter Beziehung fand ich interessant. Oft musste ich an meine Tochter denken. Zu Beginn konnte ich mit der Mutter mitfühlen und es brach mir das Herz
    Aber später hatte ich nur verachtende Gefühle für diese Person und dachte: So würde ich nie meine Tochter behandeln.
    Ich denke, das Buch hat genau meinen emotionalen Punkt getroffen.
    Des Weiteren fand ich die Beschreibungen des Filmedrehens sehr interessant und spannend. Irgendwie mal was anderes.
    Das Buch war 6/7 Jahre auf meinem SUB, war also mal Zeit, dass ich es entstaube und in die Hand nehme. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es war das richtige Buch zur richtigen Zeit!
    Bewertung:
    Zum Cover: Auch wenn ich manche damit vielleicht schon nerve: Es passt absolut nicht! Weder die Neuauflage, noch das aus den 2000er Jahren. Das Original aus den 80ern passt am besten, auch wenn es ein wenig kitschig ist. Auch der deutsche Titel ist hirnrissig. Hat nix mit dem Buch zu tun. Der Originaltitel klingt zwar auch kitschig: Glitter Baby, aber es passt zur Story, denn der Spitzname der Protagonistin ist nun einmal Glitter Baby!
    Weiterlesen

Ausgaben von Glitterbaby

Taschenbuch

Seitenzahl: 512

E-Book

Seitenzahl: 512

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 496

Glitterbaby in anderen Sprachen

Besitzer des Buches 134

Update:

Anzeige