Keeper of the Lost Cities: Das Tor

Buch von Shannon Messenger

Anzeige

Zusammenfassung

Serieninfos zu Keeper of the Lost Cities: Das Tor

Keeper of the Lost Cities: Das Tor ist der 5. Band der Sophie Foster Reihe. Sie umfasst 10 Teile und startete im Jahr 2012. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Bewertungen

Keeper of the Lost Cities: Das Tor wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 5 Sternen.

(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Keeper of the Lost Cities: Das Tor

    Es geht rasant weiter. Die Geheimorganisation Neverseen wird immer gefährlicher und die Chance, sie zu besiegen, ist sehr gering. Denn die Organisation hinterlässt so gut wie keine Spuren, ihre Aufenthaltsorte sind geheim und sie agieren im Verborgenen. Wie sollen Sophie und ihre Freunde all die Rätsel lösen und die Neverseen aufhalten?
    Ich bin echt begeistert, auch wenn mir ganz kleine Kleinigkeiten nicht so gefallen haben, war das Buch sehr magisch und toll. Schon der Prolog ist ziemlich spannend und diese Spannung zieht sich durch die ganze Geschichte. Der Cliffhänger am Ende verrät, dass es auch weiterhin spannend bleibt.
    Das Cover gefällt mir und passt hervorragend zu den vorherigen Büchern und den Folgebänden. Der Schreibstil ist locker und die Geschichte liest sich flüssig. Wie bereits erwähnt ist es sehr spannend und deswegen konnte ich das Buch auch kaum aus den Händen legen.
    Es handelt sich hierbei bereits um den Fünften Band der Reihe. Ich habe die Reihe irgendwann mal angefangen zu lesen und danach habe ich nicht mehr weitergelesen. Als ich dann zufällig auf den fünften gestoßen bin, dachte ich mir, warum nicht?! Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und hatte keine großen Probleme damit, dass ich nur den ersten Band irgendwann mal gelesen habe. Ab und zu fehlten mir zwar gewisse Information, aber das war nicht wirklich schlimm.
    Inhaltlich kann ich, wie bei eigentlich jedem Buch, nicht viel sagen, ohne zu spoilern.
    Neverseen sollte man nicht unterschätzen und noch dazu sind sie extrem skrupellos. Und so wird es für Sophie und die anderen nicht leicht, das eine oder andere Rätsel zu kacken.
    Die Leser und Leserinnen erhalten aber leider kaum Antworten, sondern eher noch mehr Fragen. Ich bin sehr gespannt wie die Autorin, dass alles beantworten möchte in den Folgebänden!
    Eine große Empfehlung! Allerdings solltet ihr für ein angenehmeres Leseerlebnis die Vorgänger kennen!!
    5/5 Sternen
    Weiterlesen
  • Rezension zu Keeper of the Lost Cities: Das Tor

    Was soll ich über diese Reihe noch groß sagen? Sie ist für mich ein echtes Highlight und ein großes Vergnügen, immer wieder in die Geschichte um Sophie und ihre Freunde einzutauchen.
    Es handelt sich hierbei um den fünften Teil der „Keeper of the Lost Cities“ Reihe von Shannon Messenger. Und man sollte die Bücher auch unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen. Spoiler für die vorhergegangenen Bände sind daher in dieser Rezension nicht ausgeschlossen.
    Die Geschichte macht da weiter, wo der vierte Teil aufgehört hat und scheinbar hat sich erstmal vieles zum Besseren gewendet. Zumindest auf den ersten Blick. Denn schon wenig später geht es wieder drunter und drüber. Zugegebenermaßen passiert aber einiges ein ganzes Stück langsamer und weniger rasant, als in den letzten Büchern. Das ist mir aber nicht negativaufgefallen. Es war schön, dass die Charaktere teils noch mehr Schichten bekommen haben.
    Einige Charaktere gehen ja auf mysteriösen Pfaden ihren Weg weiter. Das Fass, das mit Keefe aufgemacht wurde, ist tiefer, als man glaubt und es ist sehr interessant z sehen, wie die Freunde auf den Abgang ihres Freundes reagieren. Das ist alles ehr gut beschreiben.
    Manche Charaktere, die man aus den letzten Teilen kennt kommen wieder vor, andere eher weniger, aber ich hoffe, dass diese in den kommenden Büchern wieder eingebracht werden, weil ich wirklich finde, dass die Handlung stark von den Nebencharakteren lebt.
    Insgesamt fand ich den fünften band der Reihe nicht ganz so stark wie die vorherigen, aber immer noch absolut lesenswert. Ich liebe die „Keeper of the Lost Cities“ Reihe einfach sehr und kann es kaum erwarten, bis die nächsten Teile erscheinen.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Keeper of the Lost Cities: Das Tor

    Über die Autorin (Amazon)
    Shannon Messenger studierte Kunst, Screenwriting und Filmproduktion, ihre eigentliche Passion ist jedoch das Schreiben. Mit ihrer Buchreihe "Keeper of the Lost Cities" ist sie regelmäßig auf der New-York-Times-Bestsellerliste vertreten. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Sie lebt gemeinsam mit ihren vielen Katzen in Südkalifornien.
    Produktinformation (Amazon)
    ASIN ‏ : ‎ B099NZXLHW
    Herausgeber ‏ : ‎ arsEdition; 1. Edition (29. April 2022)
    Sprache ‏ : ‎ Deutsch
    Dateigröße ‏ : ‎ 2840 KB
    Seitenzahl der Print-Ausgabe ‏ : ‎ 694 Seiten
    Bisher bestes Buch der Reihe
    Für Sophie ist nach ihrer Rückkehr in der Welt der Elfen nichts mehr wie zuvor. Eine gefährliche Geheimorganisation namens Neverseen will den Hohen Rat der Elfen stürzen und die Macht über alle. Sophie und ihre Freunde müssen das unbedingt verhindern. Wird ihnen die Rettung der Welt gelingen?
    Meine Meinung
    Nachdem ich vom letzten Buch ein kleines bisschen enttäuscht war, denn es hatte mich stellenweise sogar gelangweilt und nur vier Sterne erhalten, und das auch nur, weil es dann in der zweiten Hälfte doch noch spannend wurde, wurde ich von diesem Buch regelrecht überrascht. Ich hatte mir ja sogar überlegt, nicht weiter zu lesen, aber ich habe es nicht bereut, es dennoch getan zu haben, denn es war durchweg vom Anfang bis zum Ende spannend. Ich war schnell in der Geschichte drinnen und konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Das auch durch den unkomplizierten Schreibstil, der keine Unklarheiten im Text zuließ, die meinen Lesefluss gestört hätten. Ich war von diesem Buch begeistert und finde, dass es das beste der bisherigen Reihe ist. Ich konnte Sophies Zwiespalt, Keefe betreffend, verstehen, denn auch ich befand mich in diesem Zwiespalt. Konnte man ihm vertrauen? Oder war er doch auf der falschen Seite? Und dann stellte sich heraus, dass sie noch eine neue Fähigkeit, im Grunde eine sehr gefährliche, bekommen würde, wenn sie sie denn wollte. Was tut Sophie? Wie entscheidet sie sich? Alle, die das wissen wollen und auch was so alles in diesem Buch passiert, müssen das Buch lesen, denn mehr sage ich hier nicht. Ich bin von diesem Buch so begeistert., es hat mir so super gefallen und mich ebenso gut unterhalten, dass ich den nächsten Band herbeisehne. Zum glück dauert es nicht allzu lange bis er erscheint. Dann werde ich erfahren, wie es weitergeht. Denn einen Cliffhanger gibt es natürlich auch. Dieses Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung sowie die verdiente volle Bewertungszahl.
    Weiterlesen

Ausgaben von Keeper of the Lost Cities: Das Tor

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 688

E-Book

Seitenzahl: 641

Keeper of the Lost Cities: Das Tor in anderen Sprachen

  • Deutsch: Keeper of the Lost Cities: Das Tor (Details)
  • Englisch: Lodestar (Details)

Besitzer des Buches 2

Update:

Anzeige