Die Suche nach der letzten Zahl

Buch von Juri Rytcheu

Bewertungen

Die Suche nach der letzten Zahl wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Die Suche nach der letzten Zahl

    Im Jahre 1918 sticht Roald Amundsen in See, um den Nordpol zu bezwingen. Vor der tschuktschischen Küste bleibt sein Schiff im Eis stecken.
    Der Winter verändert die Forscher ebenso wie die Einheimischen. Kagot, der Schamane, beginnt zu lesen, zu rechnen, die Maschinen zu öffnen; sein unstillbarer Erkenntnisdrang droht ihn aus der Bahn zu werfen. Amundsen erfährt daß er in Kagot einen Bruder gefunden hat, mit dem er den Forschergeist - und auch eine tiefe Schuld teilt.
    Rytcheu kennt nicht nur Amundsens Tagebücher, sondern auch die Überlieferungen seiner Vorfahren über die seltsamen Fremdlinge. Aus einer Episode der Wissenschaftsgeschichte macht Rytcheu ein fesselndes Epos über die Begegnung von zwei Zivilisationen.
    Bin jetzt etwa bei der Hälfte und habe es nicht bereut zu diesem Buch gegriffen zu haben.
    Habe mal eben bei >booklooker< nachgeschaut, dort gibt`s das Buch ab € 3,50
    Auch sehr zu empfehlen vom selben Autor: Wenn die Wale fortziehen + Traum im Polarnebel
    Weiterlesen

Ausgaben von Die Suche nach der letzten Zahl

Taschenbuch

Seitenzahl: 352

Hardcover

Seitenzahl: 348

E-Book

Seitenzahl: 352

Besitzer des Buches 9

  • Mitglied seit 30. November 2017
  • Mitglied seit 12. März 2019
  • Mitglied seit 22. August 2018
  • Mitglied seit 17. September 2013
  • Mitglied seit 5. Oktober 2008
  • Mitglied seit 9. Januar 2015
  • Uli

    Mitglied seit 8. Oktober 2003
  • Mitglied seit 14. Mai 2008
Update: