Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt

Buch von Dagmar Fohl

  • Kurzmeinung

    Chattys Buecherblog
    Ein großartiger Mann, der Menschenleben vor seine Karriere stellt. So manche Machthaber könnten sich ein Beispiel daran
Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt

Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, gibt es kaum noch Fluchtmöglichkeiten für die Verfolgten. Als einziges Transitland bleibt nur noch Portugal. Doch der Diktator Salazar verschärft die Einreisebedingungen drastisch. Erschüttert vom Leid der Menschen, die aus allen von Deutschland besetzten Ländern nach Bordeaux flüchten und nun zu Tausenden vor seinem Konsulat warten, stellt sich Aristides de Sousa Mendes gegen das Verbot der portugiesischen Regierung. In einer ungeheuren Kraftanstrengung erteilt der Konsul Visa für 30.000 Flüchtlinge, bis er selbst wegen Ungehorsams nach Portugal zurückbeordert wird.
Weiterlesen

Bewertungen

Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein großartiger Mann, der Menschenleben vor seine Karriere stellt. So manche Machthaber könnten sich ein Beispiel daran

    Chattys Buecherblog

Rezensionen zu Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Anzeige

Besitzer des Buches 2

Update: