Die Sekte

Buch von Gregg Hurwitz

Anzeige

Zusammenfassung

Serieninfos zu Die Sekte

Die Sekte ist der 2. Band der Tim Rackley Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2003. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2006.

Über Gregg Hurwitz

Der internationale Bestsellerautor Gregg Andrew Hurwitz wurde 1973 in San Francisco geboren. Er verbrachte seine Kindheit in der dortigen Bay Area und erlangte Mitte der 1990er-Jahre einen Bachelor-of-Arts-Titel an der Harvard Universität sowie einen Master-Titel am Trinity College der Universität Oxford. Mehr zu Gregg Hurwitz

Bewertungen

Die Sekte wurde insgesamt 11 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,2 Sternen.

(3)
(8)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Die Sekte

    ISBN: 9783426632833
    Einband: Taschenbuch
    Erschienen bei: Knaur
    Seitenzahl: 640
    Autorenportraits:
    (Cover/Verlag)
    Gregg Hurwitz ist Mitte dreißig und wuchs in der Nähe von San Francisco auf. Er studierte Englisch und Psychologie an der Harvard University. Er hat in akademischen Zeitschriften publiziert, Drehbücher verfasst und bereits mehrere Spannungsromane veröffentlicht, die von der Kritik gelobt wurden. Mit "Die Scharfrichter", dem ersten Band der Tim-Rackley-Reihe, gelang ihm in den USA der Durchbruch als Thrillerautor.
    "Die Sekte" ist der zweite Roman dieser Serie.
    Kurzbeschreibung:
    (Cover/Verlag)
    Leah, die Tochter eines erfolgreichen Hollywoodproduzenten, gerät in den Bann einer Psychosekte und bricht den Kontakt zur Außenwelt ab. Ihr Vater setzt alles daran, sie den Fängen des charismatischen Gurus zu entreißen, und bringt US Marshal Tim Rackley dazu, in dem Fall zu ermitteln. Rackley schleust sich mit falscher Identität in die Sekte ein und entdeckt schon bald, dass der Tod reiche Ernte einfährt: Wer aufbegehrt, wird ermordet. Als seine Tarnung auffliegt, seht Rackleys Leben auf Messers Schneide...
    Meine Meinung:
    Auf dem Cover steht: James Patterson schrieb dazu "Tough, ehrlich, gut geschrieben - das brennt sich dem Gedächtnis ein."
    Da muss ich mal dem Covertext vollkommen recht geben.
    Erstklassiger Thriller, obwohl, gleich vorab, ein Thriller im klassischen Sinne, würde ich das Buch nicht nennen, auf jeden Fall nicht Actionthriller. Allerdings stellenweise sehr rasant. Ohne Zweifel ist es absolut spannender Roman mit Thriller- und Actionelementen. Und vor allem interessantes Buch.
    Wen die Thematik anspricht: Machenschaften einer Sekte, psychologische Bewusstseinsveränderung und Beeinflussung von Menschen, findet das Buch bestimmt gut. Nicht zuletzt spielt dabei eine große Rolle, dass der Autor sich ernsthaft mit der Thematik auseinandergesetzt zu haben scheint, so dass die Handlung sehr authentisch wirkt.
    Mir hat es auf jeden Fall sehr gut gefallen.
    Unter anderem auch, weil dieses Buch einer der wenigen ist, die die Spannung auf einem gleichen Level erhalten, von der ersten Seite an, und es sind immerhin 640. Ich habe zwar etwas länger daran gelesen, wegen der Zeitmangels, konnte aber jedes Mal nicht erwarten, bis ich wieder mal weiter lesen kann.
    Von mir ganz klare
    Ein guter Auftakt in das 2010
    Weiterlesen

Ausgaben von Die Sekte

Taschenbuch

Seitenzahl: 656

E-Book

Seitenzahl: 656

Besitzer des Buches 29

Update:

Anzeige