Mycroft and Sherlock

Buch von Kareem Abdul-Jabbar, Anna Waterhouse

Zusammenfassung

Serieninfos zu Mycroft and Sherlock

Mycroft and Sherlock ist der 2. Band der Mycroft and Sherlock Reihe. Diese umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2015. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2019.

Bewertungen

Mycroft and Sherlock wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Mycroft and Sherlock

    Klappentext (Meine Übersetzung)
    Es ist 1872 und eine Serie grausamer Morde sind das Stadtgespräch in London. Mycroft Holmes - mittlerweile 26 und jemand, an dem man im Kriegsministerium rechnen musd - interessiert sich nicht für diese Tötungen, aber sein Bruder Sherlock hat eine geschmacklose Faszination für das Makabre entwickelt.
    Als ein Schiff mit einer Ladung für Mycrofts besten Freund Cyrud Douglas auf Grund läuft, überredet Mycroft Sherlock dazu, als Tutor in einem Waisenhaus, das Douglas als geheimer Wohltäter leitet, damit Douglas zu Küste waren kann, um zu sehen, was noch geborgen werden kann. Als ein Junge an einer möglichr Überdosis stirbt beschließt Sherlock zu ermitteln, dabei einer unterirdischen Spur seltsamer Symbole bis in die heruntergekommenen Opiumhölle folgend. In der Zwischenzeit führt ein Treffen mit einer wunderschönen chinesischen Frau zu dem selben Rätsel, eines, das ihn dazu zwingt, die Abgründe des Opiumhandels, der die Geldsäcke seines geliebten Britens füllt, zu untersuchen.
    Als die Einsätze erhöht werden benötigen die beiden gegenseitige Hilfe und Rat. Aber die lebenslange Gewohnheit sich gegenseitig Informationen vorzuenthalten führt zu katastrophalen Konsequenzen.
    Eigene Beurteilung (Eigenzitat aus Amazon)
    Zurück aus Trinidad müssen sich Mycroft Holmes und Cyrus Douglas um ihre neuerworbenen gesundheitlichn Probleme in ihrer jeweilige Arbeit ein wenig zurückhalten. Da tut die Einladung zu einem geheimen Treffen mit Queen Victoria nicht Mycrofts angegriffenen Herz nicht so gut - aber zumindest kann er ihren Geheimauftrag schnell erledigen.
    Bei einem Besuch in dem von Cyrus geleitetem Waisenhaus lernt Mycroft eine Menge ehemaliger Schornsteinfeger kennen, die beileibe nicht so fröhlich sind, wie bei Mary Poppins. Und als einer von Douglas Schützlingen an einer Überdosis stirbt, beginnen Ermittlungen, die in die Häfen, der chinesischen Gemeinde und in die Häuser hochrangige Adliger führen, wo sie sich mit dem Drogenhandel, dem Kantonaufstand und anderen Problemen auseinandersetzen müssen.
    Diesmal spielen auch wieder Rassismus, Kolonialismus und globale Geschäftspraktiken und Geschwisterkonflikte eine Rolle.
    Auch dieser zweite Band ist sehr gut zu lesen und macht auch Spaß mit - nicht zuletzt, weil der 19-jährige Sherlock wesentlich präsenter ist. Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band.
    Weiterlesen

Ausgaben von Mycroft and Sherlock

Taschenbuch

Seitenzahl: 336

Hardcover

Seitenzahl: 336

Besitzer des Buches 1

Update: