Doomsday Clock: Bd. 3

Buch von Geoff Johns

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Doomsday Clock: Bd. 3

DR. MANHATTAN GEGEN DIE HELDEN DES DC-UNIVERSUMS! Als Ozymandias und Rorschach endlich auf den übermächtigen Dr. Manhattan treffen, erleben sie eine große Überraschung, und einige unschöne Wahrheiten kommen ans Licht. Nicht nur die Rettung der Watchmen-Erde steht auf der Kippe, auf dem Roten Platz in Moskau kommt es zu einer verheerenden Konfrontation, in die Superman und Firestorm verwickelt sind und die auch ihre Welt an den Rand des Abgrunds bringt! Und dann erleben die versammelten Helden des DC-Universums auf dem Mars die Macht von Dr. Manhattan! Das explosive Zusammentreffen zwischen den Kultfiguren aus dem düsteren Megabestseller WATCHMEN und den DC-Ikonen, erdacht von Superstar Geoff Johns und in Szene gesetzt vom unvergleichlichen Gary Frank!
Weiterlesen

Serieninfos zu Doomsday Clock: Bd. 3

Doomsday Clock: Bd. 3 ist ein Sammelband zur Doomsday Clock Reihe. Sie umfasst 12 Teile und startete im Jahr 2017. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2020.

Bewertungen

Doomsday Clock: Bd. 3 wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,8 Sternen.

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Doomsday Clock: Bd. 3

    Produktvorstellung bei amazon.de:
    DR. MANHATTAN GEGEN DIE HELDEN DES DC-UNIVERSUMS! Als Ozymandias und Rorschach endlich auf den übermächtigen Dr. Manhattan treffen, erleben sie eine große Überraschung, und einige unschöne Wahrheiten kommen ans Licht. Nicht nur die Rettung der Watchmen-Erde steht auf der Kippe, auf dem Roten Platz in Moskau kommt es zu einer verheerenden Konfrontation, in die Superman und Firestorm verwickelt sind und die auch ihre Welt an den Rand des Abgrunds bringt! Und dann erleben die versammelten Helden des DC-Universums auf dem Mars die Macht von Dr. Manhattan! Das explosive Zusammentreffen zwischen den Kultfiguren aus dem düsteren Megabestseller WATCHMEN und den DC-Ikonen, erdacht von Superstar Geoff Johns und in Szene gesetzt vom unvergleichlichen Gary Frank!
    Eigene Beurteilung:
    Hier ist nun der dritte Band des wohl unerwartetsten Crosovers im DC-Universe. Wir steigen ein in eine Betrachtung einiger Origin-Geschichten mächtiger DC-Helden, wie Green Lantern und Superman und wie jemand in diese Origins eingreift. Gleichzeitig entwickelt sich der Konflikt um die die Superman Theorie weiter, als Metamenschen in immer mehr Ländern mit hinein gezogen werden und sich insbesondere die Helden Russlands unter der Leitung Putins mehr und mehr gegen das angebliche Regierungsprogramm zur Schaffung von Metamenschen in den USA wenden. Bei einer Demonstration in Moskau greift dort Firestorm ein – und löst ungewollt eine Katastrophe aus. Eine Katastrophe, die sich durch einen späteren Klärungsversuch Supermans zu einer Art Krieg gegen Metamenschen auf der ganzen Welt auswachsen könnte.
    Währenddessen sind Adrian Veidt und seine Begleiter – darunter immer noch der neue Rorschach – auf der Suche nach Dr. Manhattan um ihn dazu zu bewegen, diese Welt und die, die er zuvor verlassen hat, zu retten. Und wie schon in der ursprünglichen ‚Watchmen‘-Geschichte zeigt sich Adrian dabei absolut skrupellos und hoch manipulativ, nicht ahnend, dass es noch jemanden gibt, der in dieser Situation hoch komplexe Pläne verfolgt. Pläne, die das von diversen Crossover-Krisen geschüttelte Multiversum nachhaltig verändern könnten.
    Es geht spannend weiter und es gibt immer wieder Überraschungen. Außerdem werden die einzelnen Hefte jeweils wieder mit anderem Material abgeschlossen, wie es ja bei 'Watchmen'-Geschichten Tradition hat.
    Weiterlesen

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 10. Februar 2017
Update:

Anzeige