Auszeit bei den Abendrots

Buch von Alexandra Holenstein

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Auszeit bei den Abendrots

Wenn die Auszeit Nathalie heißt – nach „Das Heinrich-Problem“ Alexandra Holensteins nächster Frauenroman mit funkelndem Humor. Sowas kann doch nicht mir passieren, denkt Helene Abendrot. Aber ihr Mann Josef hat sie tatsächlich einfach an einer Autobahnraststätte sitzenlassen. Er bräuchte eine Eheauszeit, sagt er. Blöd nur, dass Josefs Auszeit Nathalie heißt und seine Assistenzärztin ist. Helene ist sauer! Doch dann wagt sie, endlich all das zu unternehmen, wozu nur Josef nie Lust hatte. Sie bricht auf in die Provence und Toskana, lernt neue Leute kennen und tut Dinge, die sie selbst überraschen. Helenes Welt wird auf einmal ziemlich aufregend. Will sie da die Liebe in der Ehe noch einmal entdecken? „Unterhaltsam und witzig.“ Tina
Weiterlesen

Über Alexandra Holenstein

Alexandra Holenstein lebt seit mehreren Jahrzehnten im Tessin, im Süden der Schweiz, wohin es sie nach dem Studium und ersten Erfahrungen im Lehramt im Südwesten Deutschlands hintrieb. Mehr zu Alexandra Holenstein

Bewertungen

Auszeit bei den Abendrots wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,8 Sternen.

(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Auszeit bei den Abendrots

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Auszeit bei den Abendrots

Taschenbuch

Seitenzahl: 400

E-Book

Seitenzahl: 391

Besitzer des Buches 4

Update: