Wo Liebe ist, ist auch ein Weg

Buch von Susan Mallery

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Wo Liebe ist, ist auch ein Weg

Wenn die Mutter das perfekte Leben führt und für jedes Problem die Lösung weiß, bleibt einem als Tochter nur eins: alles falsch machen. Und so hört Harper schon die Weisheiten ihrer Mutter, wie sie ihren Ex hätte halten können. Ihre Schwester Stacey dagegen traut sich kaum, ihrer Mutter von ihrer Schwangerschaft zu erzählen. Als sie es dann schließlich doch tut, ist der Streit unvermeidlich. Aber Schwestern halten zusammen. »Innig, witzig und bis zur letzten Seite absolut charmant!« SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Elizabeth Phillips »Mallery begeistert!« Publishers Weekly »Harper und Stacey unterstützen einander immer, egal welches Drama sie selbst privat oder beruflich erleben … Ein gefühlvoller und humorvoller Blick auf die Beziehungen zwischen Frauen einer liebenswert gestörten Familie.« Kirkus Reviews
Weiterlesen

Serieninfos zu Wo Liebe ist, ist auch ein Weg

Wo Liebe ist, ist auch ein Weg ist der 4. Band der Mischief Bay Reihe. Diese umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2015. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2018.

Über Susan Mallery

Die amerikanische Schriftstellerin Susan Mallery wuchs in Kalifornien auf und wollte eigentlich eine Karriere im Rechnungswesen einschlagen, da ihr die Autorenwelt zunächst fremd erschien. Mehr zu Susan Mallery

Bewertungen

Wo Liebe ist, ist auch ein Weg wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,7 Sternen.

(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Wo Liebe ist, ist auch ein Weg

    Inhalt (Quelle: amazon.de):
    […]
    Meine Meinung:
    In dem 4. Band der „Mischief-Bay“ Reihe geht es um die vier Frauen Harper, Bunny, Becca und Stacey. Stacey und Harper sind Schwestern, ihre Mutter ist Bunny. Eine weitere Rolle nimmt Becca ein, die Tochter von Harper.
    Das Buch macht deutlich, dass jeder Mensch anders ist und es kein richtig oder falsch gibt, sondern es für sich selbst einfach richtig sein muss. Man sollte Dinge nicht tun, weil ein anderer sie von einem erwartet, sondern weil man sie für sich selbst tun möchte.
    In dem vorliegenden Roman geht es vorrangig um Familienprobleme. Einerseits die Probleme, die Stacey und Harper mit ihrer Mutter Bunny haben und anderseits hat jeder noch ein paar eigene Probleme, die ich hier aber nicht vorwegnehmen möchte.
    Die Geschichte wird aus der Sicht von Harper, Becca und Stacey erzählt.
    Der Schreibstil ist gut. Ich habe zuvor schon einige Bücher von Susan Mallery gelesen und hatte mich sehr auf eine unterhaltsame Geschichte gefreut. Bei diesem Buch hatte ich allerdings massive Probleme in die Geschichte reinzukommen. Erst nach knapp 200 Seiten hat mich das Buch richtig vereinnahmt. Bis dahin haben mich die Figuren etwas gelangweilt, die Probleme werden immer wieder von vorn vorgekaut und erläutert ehe die Geschichte wirklich mal etwas Fahrt aufnimmt. Das fand ich sehr schade.
    Mit dem Ende bin aber dennoch zufrieden und die Geschichte hat einen runden Abschluss.
    Das Cover passt sehr gut zum Buch und der beschriebenen Geschichte und gefällt mir.
    Insgesamt ist „Wo Liebe ist, ist auch ein Weg“ ein durchschnittlicher Roman, der mich nicht 100%ig überzeugen konnte. Es dauert lange bis die Geschichte in Fahrt kommt, dennoch findet Susan Mallery für den Roman einen gelungenen und angemessenen Abschluss.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Wo Liebe ist, ist auch ein Weg

Taschenbuch

Seitenzahl: 480

E-Book

Seitenzahl: 424

Besitzer des Buches 4

Update: