Drachendunkel. Die Legende von Illestia: Gefühlvolle High Fantasy

Buch von Eyrisha Summers

Anzeige

Bewertungen

Drachendunkel. Die Legende von Illestia: Gefühlvolle High Fantasy wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,8 Sternen.

(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Drachendunkel. Die Legende von Illestia: Gefühlvolle High Fantasy

    Klappentext
    Drachen kennt Ella nur aus Legenden längst vergangener Zeiten, in denen die Wiesen Illestias noch blühten und das Land fruchtbar war. Bis sie im Wald auf einen Fremden trifft, mit glühenden Augen und von Dunkelheit umhüllt. Razul gehört zum Clan der Weißdrachen und ist gekommen, um ein Opfer zu fordern - Ella. Nur wenn sie ihn auf sein Schloss begleitet, verspricht er, ihr Dorf von Hunger und Kälte zu erlösen. Ella ist fest entschlossen, ihre Familie und Freunde zu retten, und lässt sich auf den Handel ein. Doch sie ahnt nicht, wie unberechenbar die Bestie in Razuls Herzen wütet ...
    Meinung
    Das Thema weckt Erinnerungen an Die Schöne und das Biest.
    Nur hier sind die Fähigkeiten der Schönen größer da sie nicht nur schön sondern auch klug, tapfer und selbstbewußt ist.
    Ich liebe Drachengeschichten aber hier hatte ich oft das Gefühl das habe ich schon mal gelesen. Schade denn es war gut geschrieben die Figuren waren jede in ihrer Art interessant, sympathisch oder auch hassenswert. Dwaie Handlungen waren spannend und teilweise überraschend. Es steigerte sich zum Finale. Aber selbst der Böse muss schlussendlich aufgeben und das war überzogen.
    Ein nettes Buch aber eher für KInder um 12 Jahre als für Erwachsene
    Weiterlesen

Ausgaben von Drachendunkel. Die Legende von Illestia: Gefühlvolle High Fantasy

Taschenbuch

Seitenzahl: 368

E-Book

Seitenzahl: 370

Besitzer des Buches 12

Update:

Anzeige