Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2

Buch von Tad Williams

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2

In den weiten Ebenen des Graslandes mit ihren Nomadenclans hat eine Legende Gestalt angenommen: Dem geheimnisvollen Unver ist gelungen, was seit unzähligen Jahren niemand mehr geschafft hat. Er hat die wilden Kämpfer geeint. Von ihrem alten Hass auf alle Stadtbewohner getrieben, werden sie zur tödlichen Bedrohung für die Länder und Völker des Hochkönigtums. Aber die sind viel zu sehr mit kleinlichen Streitereien und Intrigen beschäftigt, als dass sie die Gefahr erkennen. »Ein Fantasyroman, den man Fans des Genres unbedingt empfehlen muss, da die Reihe selbst zum absolut Besten gehört, das aktuell im Genre Fantasy erschienen ist.« Stefan Cernohuby, Janetts Meinung »Das ist nicht nur eine Fortsetzung, das ist richtig gute Fantasy!« Carsten Schmitt, Nautilus
Weiterlesen

Serieninfos zu Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2

Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2 ist der 8. Band der Osten Ard Saga Reihe. Sie umfasst 13 Teile und startete im Jahr 1988. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Über Tad Williams

Tad Williams Bücher über die fiktive Welt "Osten Ard" machten ihn zu einem international anerkannten Autor. Schon als Kind begeisterten ihn fantastische Geschichten, insbesondere das Fantasy-Epos "Der Herr der Ringe". Mehr zu Tad Williams

Bewertungen

Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2 wurde insgesamt 7 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,8 Sternen.

(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2

    Über den Autor (Amazon)
    Tad Williams ist ein kalifornischer Superstar. Seine Fantasy- und Science-Fiction-Bücher wurden weltweit mehrere zehn Millionen Male verkauft. Sie hatten und haben einen starken Einfluss auf eine ganze Generation von Autoren. Tad Williams lebt mit seiner Familie in Santa Cruz.
    Produktinformation (Amazon)
    Produktinformation
    Herausgeber ‏ : ‎ Klett-Cotta; 1. Auflage 2022 (19. März 2022)
    Sprache ‏ : ‎ Deutsch
    Taschenbuch ‏ : ‎ 544 Seiten
    ISBN-10 ‏ : ‎
    ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3608985023
    Originaltitel ‏ : ‎ The Empire of Grass
    Spannend!
    In den Ebenen des Graslandes leben viele Nomadenclans. Dort hat Unver etwas geschafft, was lange niemandem gelungen ist: Er hat die Clans geeint. Ihr Hass auf die Stadtbewohner ist so groß, dass sie zur tödlichen Bedrohung für alle werden. Da diese viel zu sehr mit ihren kleinlichen Streitereien beschäftigt sind erkennen sie die Gefahr nicht…
    Meine Meinung
    Dies ist der zweite Band des zweiten Buches vom letzten König von Osten Ard. Das hört sich jetzt vielleicht etwas seltsam an, aber Die Reihe „Der letzte König von Osten Ard“ sollte ein Mehrteiler werden. Und das erste Buch davon „Die Hexenholzkrone“ wurde in zwei Bände aufgeteilt, so dass es jetzt davon bereits vier Bände gibt. Doch nach dem Ende zu urteilen ist es auch noch nicht der letzte. Aber zurück zu diesem Band. Er ist, wie gewohnt in einem unkomplizierten Schreibstil geschrieben, sieht man von den etwas komplizierten Namen, die darin vorkommen, ab. Aber das ist bei Fantasybüchern ja meistens so. Und das hat meinen Lesefluss nicht beeinträchtigt. Das Einzige, was mir bei diesem Autor passiert ist, dass ich zwischendurch mal kurz aussetzen muss um das Gelesene etwas sacken zu lassen. Ich war in der Geschichte schnell drinnen und konnte mich auch in die Protagonisten hineinversetzen. In die Sitha die mit Morgan, dem Erben des Hochkönigthrons, durch die Wälder reiste und immer wieder auf Verfolger achten musste. In MIriamel, die in Nabban auf eine Unterschrift auf einem Vertrag wartete. In viele andere Personen, die in Gefahr waren. Das Buch hat mich auf jeden Fall wieder begeistert, und ich habe das Lesen durchaus genossen. Es hat mir sehr gut gefallen, war spannend vom Anfang bis zum Ende und hat mich gut unterhalten. Wie gesagt ist das Ende so, dass es auf ein nächstes Buch hinweist. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird und empfehle es gern weiter. Von mir die volle Bewertungszahl.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2

    Der nächste Band um die sagenumwobenen Lande in Osten Ard, die sich mittlerweile über Jahrzehnte erstreckt und deshalb auch Spoiler zu den Vorgängern in meiner Rezension vorkommen werden!
    Geprägt sind die Ereignisse momentan vor allem mit Intrigen, Lügen und Missverständnisse, die zu vielerlei Konflikten führen von persönlichen Machtkämpfen bis hin zu Kriegstreibereien zwischen den Völkern. Wie der Titel schon sagt regt sich auch bei den Horden in den Grasländern der Unmut, vor allem über die Nachbarn aus Nabban, die ihre protzigen Häuser immer weiter in die Thrithinge ausbreiten.
    König Simon und Königin Miriamel sind wie immer bereit alles zu tun, um Frieden zu stiften, doch der Verräter in ihren eigenen Reihen zieht ja schon länger seine Fäden und wie sich die Ereignisse dadurch dann plötzlich überschlagen, fand ich richtig spannend!
    Überhaupt gibt es sehr viele spannende Abschnitte und eine Menge Abwechslung, da man neben den Ereignissen auf dem Hochhorst, mit Miriamel in Nabben sowie den Grasländern auch Prinz Morgan begleitet, dessen Weg nicht auf gerader Strecke nach Hause führen wird.
    Aber auch für Nezeru und Tjoza gibt es überraschende Wendungen, denn die Nornenkönigin hält unaufhaltsam auf ihr Ziel zu und hat dafür eine neue, tückische Idee, die sich erst am Ende offenbaren wird.
    Überhaupt muss ich wieder den Ideenreichtum hervorheben, die Tad Williams mit den ganzen Verstrickungen verwebt. Es ist ja mittlerweile sehr komplex mit den vielen Figuren, den Völkern, den Ländern, die alle involviert sind - aber es wirkt zu keinem Zeitpunkt konstruiert oder unüberlegt und alles fügt sich wunderbar zusammen und ist in sich schlüssig.
    Dabei verliert man aber nie den roten Faden, der alles miteinander verbindet. Während alte Rätsel gelöst werden, kommen neue ins Spiel und so bleibt es immer fesselnd.
    Allerdings waren hier auch mal Abschnitte dabei, die mich nicht so mitreißen konnten, weil sie für mich schon zu vorhersehbar waren, das hat mir dann einfach die Spannung genommen.
    Insgesamt aber wieder ein großartiges, weiteres Stück Geschichte aus Osten Ard und ich freu mich schon sehr darauf, wenn es im nächsten Teil weitergeht!
    Übrigens befindet sich wieder zwei übersichtliche Karten über Osten Ard und Nabban dabei, sowie am Ende des Buches ein ausführliches Glossar mit allen Namen, Orten und sonstigen Erklärungen.
    4.5 Sterne
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Das Reich der Grasländer 2. Der letzte König von Osten Ard 2

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 544

E-Book

Seitenzahl: 465

Taschenbuch

Seitenzahl: 544

Besitzer des Buches 16

  • Mitglied seit 17. März 2022
  • Mitglied seit 15. Februar 2017
  • Mitglied seit 10. November 2009
  • Mitglied seit 27. Juli 2021
  • Mitglied seit 20. März 2011
  • Mitglied seit 3. Oktober 2018
  • Mitglied seit 9. März 2019
  • Mitglied seit 5. Oktober 2008
Update: