Schaffen sie es als dominantes Duo, Menschen mit extravaganten Wünschen zu beglücken?

Buch von Carrie Fox

Bewertungen

Schaffen sie es als dominantes Duo, Menschen mit extravaganten Wünschen zu beglücken? wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Schaffen sie es als dominantes Duo, Menschen mit extravaganten Wünschen zu beglücken?

    Positiv
    Wirklich gut gefallen hat mir, dass sich die Protagonistin Emma selbst hinterfragt und sich ändern möchte. Viel zu häufig werden die Charaktere als zu perfekt und zu rund dargestellt. Da fehlen Ecken und Kanten um diese fiktiven Personen etwas realistischer wirken zu lassen. Emma weiß, dass sie so nicht auf Dauer weitermachen kann. Eine Bekanntschaft nach der anderen, bei der es nur um Sex geht. Keine Namen, keine Gesichter, einfach nur der Akt an sich. Das geht mal eine Weile, aber es ist eben einfach nicht die Erfüllung.
    Ich habe schon einige erotische Romane gelesen, die in Richtung SM gingen. Oftmals wird dabei ein gewisses Maß an "Erfahrung" (zumindest theoretisch) vorausgesetzt. Hier aber wird dem Leser alles ganz genau erklärt und gesagt warum dieses oder jenes so gehandhabt wird und warum es für jemanden zum Beispiel erotisch sein kann, eine Maske zu tragen. Für mich persönlich hätte es das nicht gebraucht, aber für "Neueinsteiger" in dieses Genre ist das sicherlich sehr aufschlussreich und dadurch auch um einiges verständlicher.
    Negativ
    Habe ich eben noch Emmas Ecken und Kanten gelobt, muss ich mir hier nun quasi widersprechen. Was die sexuellen Handlungen betrifft, ist sie mir nämlich leider etwas zu toll und perfekt. ALLE Männer wollen sie und sie weiß natürlich ganz genau was sie machen, wie sie sich bewegen oder schauen muss, damit alle direkt schon eine Errektion haben. Das war mir dann doch etwas zu viel des Guten.
    Ein weiterer Negativpunkt ist für mich das Ende. Da hätte ich mir einfach etwas anderes gewünscht.
    Besonderheit
    Ich kritisiere bei erotischen Romanen ganz oft, dass leider kein Wert auf Safer Sex gelegt wird. Oftmals wird das dann mit der mangelnden Erotik begründet - Tripper (oder schlimmere Krankheiten) oder eine Schwangerschaft nach Gruppensex fände ich persönlich dann doch etwas unerotischer als ein Kondom.
    Aus diesem Grund möchte ich hier als Besonderheit betonen, dass ganz selbstverständlich Kondome benutzt werden ohne viel Aufhebens darum zu machen. Da fließt dann einfach ganz nebenbei ein, dass ein Kondom gewechselt oder entfernt wird und fertig. Kein Tam-Tam, keine zerstörte Erotik, aber Schutz vor allen Eventualitäten. Super!
    Schreibstil
    Der Schreibstil ist einfach und leicht. Man kommt schnell voran, ohne dass man über gestelzte Sätze oder Dialoge stolpert.
    Fazit
    Ein erotischer Roman, der sich besonders für die Leser eignet, die gerne mal in die Welt des SM schnuppern möchten. Genaue Erklärungen und ein "Schritt für Schritt"-Vorgehen, macht es Neulingen einfach das Handeln zu verstehen. "Alte Hasen" könnten sich langweilen und zu wenig geboten zu bekommen.
    Das Thema Safer Sex wird hier ganz beiläufig aber selbstverständlich thematisiert, ohne die Erotik zu zerstören.
    Bewertung
    4 von 5 Sternen
    Weiterlesen

Ausgaben von Schaffen sie es als dominantes Duo, Menschen mit extravaganten Wünschen zu beglücken?

Taschenbuch

Seitenzahl: 192

Besitzer des Buches 1

Update: