Das Funkeln einer Winternacht

Buch von Karen Swan

  • Kurzmeinung

    Schüsselchen
    Am Anfang etwas zäh, dann aber romantisch weihnachtlich und spannend.
  • Kurzmeinung

    frettchen81
    2 parallel erzählte Geschichten im Buch, flüssig zu lesen

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Das Funkeln einer Winternacht

Eine Reise ins verschneite Norwegen zeigt Bo: Zu Hause ist kein Ort – sondern ein Gefühl. Bo und ihr Freund Zac führen ein Leben, von dem andere nur träumen können: Als Social-Media-Stars reisen sie um die Welt und teilen ihre Abenteuer mit Millionen von Fans. Für Weihnachten haben sie sich ein spektakuläres Ziel ausgesucht: eine abgelegene Farm in den norwegischen Fjorden, die dem faszinierenden Bergführer Anders und seiner Großmutter Signy gehört. Doch umgeben von schneebedeckten Gipfeln und gefrorenen Wasserfällen spürt Bo ein wachsendes Unbehagen über die permanente Inszenierung ihres Lebens. Und Anders ist der Einzige, der ihr zuhört …
Weiterlesen

Bewertungen

Das Funkeln einer Winternacht wurde insgesamt 10 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,1 Sternen.

(3)
(7)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Am Anfang etwas zäh, dann aber romantisch weihnachtlich und spannend.

    Schüsselchen

  • 2 parallel erzählte Geschichten im Buch, flüssig zu lesen

    frettchen81

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Das Funkeln einer Winternacht

    Klappentext von amazon:
    Eine Reise ins verschneite Norwegen zeigt Bo: Zu Hause ist kein Ort – sondern ein Gefühl.
    Bo und ihr Freund Zac führen ein Leben, von dem andere nur träumen können: Als Social-Media-Stars reisen sie um die Welt und teilen ihre Abenteuer mit Millionen von Fans. Für Weihnachten haben sie sich ein spektakuläres Ziel ausgesucht: eine abgelegene Farm in den norwegischen Fjorden, die dem faszinierenden Bergführer Anders und seiner Großmutter Signy gehört. Doch umgeben von schneebedeckten Gipfeln und gefrorenen Wasserfällen spürt Bo ein wachsendes Unbehagen über die permanente Inszenierung ihres Lebens. Und Anders ist der Einzige, der ihr zuhört …
    Das Buch beginnt mit der ersten Rückschau und startet 1936 in Norwegen mit der Geschichte von Signy als Teenager. Dann wechselt es zu 2018 nach Samoa mit Bo und Zac und ihrem Fotografen Lenny. Diese verleben dort die letzten Tage bevor sie ihren Auftrag in Norwegen antreten. Sie sind von einer Outdoor Klamottenfirma gebucht und sollen 14 Tage mit deren Produkten auf ihren Internetprofilen präsentieren.
    In Norwegen verdichtet sich das Gefühl von Bo, dass ihr Leben mehr Fassade als Realität ist. Oder nimmt sie sich zu ernst und sollte einfach wie die anderen locker bleiben?!
    Anna ist jetzt dabei als Vertreterin der Firma und bringt alles etwas durcheinander. Oder ist es doch Signy mit ihren Hinweisen, die Bo verwirrt? Die alte Dame wohnt auf der abgelegenen Alm und sagt Bo, dass sie aufs Schicksal hören soll. Der Enkel Anders ist ein unzugänglicher Typ, der einfach sauer ist, dass diese Gäste im Dezember da sind. Aber er führt die Gruppe zu den tollsten Orten und läßt sie sich inszenieren. Dass er Ihnen nicht den Respekt zollt, den sie mit so vielen Followern verdienen irritiert… Oder hat er Recht und das zählt eigentlich nicht?
    Bo weiß nicht mehr was ihr Leben ist und was Sie vom Leben will und muss sich entscheiden.
    Das Buch ist flüssig zu lesen, die Figuren sind einfach gehalten. Bo als die nachdenkliche, Zac als Charming und lebenslustiger Adrenalinjunkie, Lenny als 3. Rad am Wagen, der doch die ganze Arbeit macht, und dann Anna als neidische hübsche Norwegerin und Anders als grüblerischer und doch sensibler Typ und Signy als schrullige Oma.
    In der Rückschau lernt man Signy besser kennen, ihre Schwester Margit und die restliche Familie und eine handvoll weiterer Personen. Die Rückschau spielt 1936 und hat doch nichts mit dem Weltkrieg zu tun sondern mit den Sorgen und Ängsten eines 13 jährigen Mädchens, das mit großen Schritten erwachsen wird.
    An einer Stelle im Buch müssen die beiden Geschichten parallel verlaufen damit Signy etwas zum richtigen Zeitpunkt zu Bo sagen kann. Ansonsten ist dieses hin und her springen eher störend und wird nicht weiter eingebunden. Aber diese Empfindung kann auch daran liegen, dass ich nicht wusste, dass es ein 2fach Roman ist und ich mich fragte, was das soll. Eventuell hätte man auch Teil a und Teil b machen können, als 2 separate Geschichten, die eben nacheinander Bezug nehmen.
    Die Geschichte von Signy ist toll durchdacht und die von Bo auch. Die Schreibweise lässt die Bilder der verschneiten Alm im Kopf entstehen und mir tat Signy erst mal Leid so in den Konventionen gebunden zu sein.
    @pescador hat mir dieses Buch zum Wichteln geschenkt. Danke dafür.
    Insgesamt gebe ich dem Buch 4 Sterne
    Weiterlesen

Ausgaben von Das Funkeln einer Winternacht

Taschenbuch

Seitenzahl: 576

E-Book

Seitenzahl: 576

Besitzer des Buches 22

Update:

Anzeige