Bluttinte

Buch von Hagen Thiele

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Bluttinte

Autor Markus Krüger hat seinem Verleger im Streit über ein neues Buch das Auge ausgestochen und sitzt dafür in der Psychiatrie. Von dort berichtet er von den Ereignissen, die zu der Tat geführt haben. Angeblich soll ein mysteriöser Fremder seine Finger im Spiel haben, der Krüger an seine eigenen Horror-Geschichten erinnert. Ist der Autor in Wahrheit das Opfer oder doch schlichtweg ein Wahnsinniger? Bluttinte bietet düstere Unterhaltung für Freunde anspruchsvoller Horror-Literatur.
Weiterlesen

Bewertungen

Bluttinte wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,8 Sternen.

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Bluttinte

    Also das muss ich euch sagen, man nehme Dark Fantasy, ein Schuss Horror, eine Prise Ironie eine schier wahnwitzige Story und würzt diese mit ein paar echt geilen Kurzgeschichten und man hat dieses Buch.
    Eine rasante Fahrt die sich immer mehr ausbaut um noch mysteriöser zu werden. Einen liebenswerten Hauptcharakter all das hat das Buch. Spannung, Blut Up and Downs. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen oder gar erwarten die nächste Seite zu lesen. Die eingebundenen Kurzgeschichten fand ich super gelungen und war mal etwas ganz neues.
    Hagen das geht an Dich, das nächste Buch will ich auch rezensieren dürfen.
    Oftmals schwante mir etwas doch wie um mir eine Nase zu drehen kam es anders. Anspielungen an Faust oder aber auch ein Kinderbuch Skullduggery fand ich gelungen. Aus der weiblichen Muse des Trauerspiels einen Mann zu machen fand ich auch wahnsinnig gelungen.
    Das Cover, der Schreibstil herrlich altmodisch und blumig machen dieses Buch zu einem Erlebnis. Ich für meinen Teil war traurig, dass es schon so schnell vorbei war.
    Soll ich noch mehr loben? Nein werde ich nicht, zieht Turnschuhe an und stürmt die Buchhandlungen.
    5 von 5 Mauersteinen
    Weiterlesen

Ausgaben von Bluttinte

E-Book

Seitenzahl: 333

Hardcover

Seitenzahl: 308

Besitzer des Buches 1

Update: