Sündenkammer

Buch von Catherine Shepherd

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Sündenkammer

Das Böse lauert direkt vor deiner Haustür. Gib acht, wem du die Tür öffnest. Gegenwart: Kommissar Oliver Bergmann wird am frühen Morgen zu einem Tatort mitten im Wald gerufen. Noch bevor er das Opfer sieht, kann er riechen, was passiert ist. Trotzdem erstarrt er beim Anblick des völlig verkohlten Körpers auf einem Scheiterhaufen. Die junge Frau wurde bei lebendigem Leib verbrannt. Die Presse spricht bald von einem Hexenfall, denn die Spurensicherung stößt auf ein rotes Haar. Doch dann erhält Oliver ein Paket mit einer geheimnisvollen Nachricht vom Täter und ahnt, dass viel mehr dahintersteckt. Er hat es mit einem Serienkiller zu tun, der die Welt von der Sünde reinwaschen will. Zons 1500: Der Novize Balthasar liest nachts heimlich in einem verbotenen Buch aus der Klosterbibliothek. Währenddessen scheint sich der Geist des verstorbenen Totengräbers aus seinem Grab zu erheben und auf dem Kirchhof umherzuirren. Als am nächsten Morgen ein toter Knabe vor den Toren der Stadt liegt, weiß Stadtsoldat Bastian Mühlenberg nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Er verfolgt die Spuren des Mörders bis ins Franziskanerkloster, aber die Mönche schweigen sich aus. Dann wird ein weiterer Knabe ermordet, und Bastian entdeckt eine geheime Kammer sowie ein Buch, das ihn zum Täter führt. Doch er hat keine Idee, wie er das Böse aufhalten soll.
Weiterlesen

Serieninfos zu Sündenkammer

Sündenkammer ist der 9. Band der Kommissar Oliver Bergmann Reihe. Sie umfasst 13 Teile und startete im Jahr 2012. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Catherine Shepherd

Die Autorin Catherine Shepherd wurde 1972 geboren. Nach ihrer Jugend in Oranienburg in Brandenburg begann sie ein Studium der Wirtschaftswissenschaften, das sie als Diplom-Ökonomin abschloss. Mehr zu Catherine Shepherd

Bewertungen

Sündenkammer wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4 Sternen.

(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Meinungen

  • Bisher der schwächste Band, Story, Spannung mittelmäßig, Auflösung zu einfach

    Irrlicht

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Sündenkammer

    Darum geht es:
    Das Böse lauert direkt vor deiner Haustür. Gib acht, wem du die Tür öffnest.
    Gegenwart:
    Kommissar Oliver Bergmann wird am frühen Morgen zu einem Tatort mitten im Wald gerufen. Noch bevor er das Opfer sieht, kann er riechen, was passiert ist. Trotzdem erstarrt er beim Anblick des völlig verkohlten Körpers auf einem Scheiterhaufen. Die junge Frau wurde bei lebendigem Leib verbrannt. Die Presse spricht bald von einem Hexenfall, denn die Spurensicherung stößt auf ein rotes Haar. Doch dann erhält Oliver ein Paket mit einer geheimnisvollen Nachricht vom Täter und ahnt, dass viel mehr dahintersteckt. Er hat es mit einem Serienkiller zu tun, der die Welt von der Sünde reinwaschen will.
    Zons 1500:
    Der Novize Balthasar liest nachts heimlich in einem verbotenen Buch aus der Klosterbibliothek. Währenddessen scheint sich der Geist des verstorbenen Totengräbers aus seinem Grab zu erheben und auf dem Kirchhof umherzuirren. Als am nächsten Morgen ein toter Knabe vor den Toren der Stadt liegt, weiß Stadtsoldat Bastian Mühlenberg nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Er verfolgt die Spuren des Mörders bis ins Franziskanerkloster, aber die Mönche schweigen sich aus. Dann wird ein weiterer Knabe ermordet, und Bastian entdeckt eine geheime Kammer sowie ein Buch, das ihn zum Täter führt. Doch er hat keine Idee, wie er das Böse aufhalten soll.
    Autorin
    Catherine Shepherd, eigentlich Katrin Schäfer, geboren am 28.10.1972, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie wuchs in Oranienburg (bei Berlin) auf, studierte BWL an der Uni Gießen und arbeitete anschließend bei Banken in Frankfurt am Main und Düsseldorf.
    Catherine Shepherd begann im Jahr 2012 mit Publikationen über die Self-Publishing-Plattformen von Amazon für E-Books und für Taschenbücher. Darüber hinaus veröffentlichte sie die Bücher im deutschen Buchhandel über den selbst gegründeten Kafel-Verlag.
    Sie gehört mittlerweile mit über 3 Millionen verkauften Büchern zu den erfolgreichsten Thriller-Autoren Deutschlands. Ihre Bücher erreichen regelmäßig Spitzenplätze in den Bestsellerlisten.
    Ihre Zons-Thriller sind für die zwei Zeitebenen bekannt, in denen sie spielen.
    In der zweiten Reihe ermittelt Laura Kern vom Landeskriminalamt Berlin in besonders schwerwiegenden Fällen.
    Ihre dritte Reihe ist geprägt durch die Kölner Rechtsmedizinerin Julia Schwarz, die in ihrem Institut auch Eislady genannt wird.
    Sie lebt mit ihrer Familie in Zons am Rhein.
    Meine Meinung
    Ich bin großer Fan der Zons-Reihe, gerade durch die Verflechtung der beiden Zeitebenen (Gegenwart und Vergangenheit vor 500 Jahren). Die Fälle haben immer eine gewisse Ähnlichkeit und ich finde es so interessant, wie Bastian Mühlenberg die Fälle ohne all die Hilfsmittel, die heute zur Verfügung stehen, löst. Und die Liebe zwischen Anna (Gegenwart) und Bastian (vor 500 Jahren), die es eigentlich nicht geben dürfte, finde ich großartig. Alle Fälle bisher fand ich komplex und mega spannend.
    Dieser Band "Die Sündenkammer" hat mich etwas enttäuscht, das bin ich so von dieser Reihe nicht gewohnt.
    Die beiden parallelen Handlungen waren vom Schreibstil zwar flüssig zu lesen, jedoch war die Story dieses Mal insgesamt eher mittelmäßig mit einige Längen (vor allem der Handlungsstrang, der in der Gegenwart spielt), die dafür sorgten, dass auch die Spannung die ganze Zeit über nur Mittelmaß war. Der Täter konnte doch wohl nicht glauben, dass er so, wie er sich verhielt, noch lange so weitermachen konnte.
    Die Handlung fand ich teilweise zu vorhersehbar. Die Aufklärung am Ende war doch etwas zu einfach.
    Ich hoffe, die Folgebände sind wieder auf dem Niveau, das ich kenne und liebe.
    Gibt leider nur
    Weiterlesen

Ausgaben von Sündenkammer

Taschenbuch

Seitenzahl: 332

E-Book

Seitenzahl: 334

Hörbuch

Laufzeit: 00:08:32h

Besitzer des Buches 17

Update:

Anzeige