Das Heinrich-Problem

Buch von Alexandra Holenstein

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Das Heinrich-Problem

Rache üben am Mann – was kann schöner sein? Perfekter Humor für Frauen, die das Leben kennen Berti Fischer, Frau in den nicht mehr ganz besten Jahren, traut ihren Ohren kaum, als Ehemann Heinrich ihr mitteilt, er habe nicht die Absicht, mit ihr alt zu werden. Bald findet Berti heraus, dass sie nicht die einzige in Heinrichs Umfeld ist, der er übel mitspielt. Berti sinnt auf Rache. Soll sie sich dafür mit den anderen Frauen um Heinrich verbünden? Was, wenn nicht alle dabei mit offenen Karten spielen und plötzlich lange Verheimlichtes an die Oberfläche drängt? Zwischen Zürich und Ascona am Lago Maggiore schmieden die Frauen ihren Plan. Jetzt hat Heinrich wirklich ein Problem… Lakonisch, subtil - ein Lesegenuss der feinen Art.
Weiterlesen

Über Alexandra Holenstein

Alexandra Holenstein lebt seit mehreren Jahrzehnten im Tessin, im Süden der Schweiz, wohin es sie nach dem Studium und ersten Erfahrungen im Lehramt im Südwesten Deutschlands hintrieb. Mehr zu Alexandra Holenstein

Bewertungen

Das Heinrich-Problem wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein brillanter Lesegenuss, den man einfach geniessen sollte!!!

    Books and more

Rezensionen zu Das Heinrich-Problem

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Das Heinrich-Problem

Taschenbuch

Seitenzahl: 368

E-Book

Seitenzahl: 368

Besitzer des Buches 5

Update: