Dinner in the Dark

Buch von Andreas Gruber

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Dinner in the Dark

Gruber erzählt Geschichten über die gefährliche Diskette eines russischen Wissenschaftlers, abartigen Sex für einen guten Zweck und den Plan eines raffinierten Auftragskillers, der selbst zum Opfer wird. Entdecken Sie eine James-Bond-Hommage und den ersten Kurz-Krimi mit dem niederländischen Profiler Maarten S. Sneijder. Gruber entführt Sie außerdem in die Wüste Nevadas, ins Wien des Jahres 1953 und nach Miami an Bord des größten Kreuzfahrtschiffs aller Zeiten. »Andreas Gruber kann absurd, finster, charmant, humorvoll und nervenzerfetzend schreiben – und das alles in einem Buch.« [Marc Elsberg]
Weiterlesen

Serieninfos zu Dinner in the Dark

Dinner in the Dark ist der 7. Band der Andreas Gruber Erzählbände Reihe. Sie umfasst 7 Teile und startete im Jahr 2001. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2019.

Über Andreas Gruber

Der österreichische Schriftsteller Andreas Gruber wurde 1968 in Wien geboren. Seine Bücher umfassen insbesondere die Genres Thriller, Fantastik und Horror. Den ersten Krimi schrieb er mit neun Jahren, doch nach drei Seiten waren alle Helden tot. Mehr zu Andreas Gruber

Bewertungen

Dinner in the Dark wurde insgesamt 6 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,2 Sternen.

(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Dinner in the Dark

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Anzeige

Ausgaben von Dinner in the Dark

Taschenbuch

Seitenzahl: 372

E-Book

Seitenzahl: 291

Hörbuch

Laufzeit: 00:09:12h

Besitzer des Buches 16

  • Mitglied seit 29. Januar 2015
  • Mitglied seit 29. Mai 2020
  • Mitglied seit 18. Oktober 2022
  • Mitglied seit 17. August 2015
  • Mitglied seit 26. Januar 2022
  • Mitglied seit 15. Oktober 2019
  • Mitglied seit 21. Januar 2015
  • Mitglied seit 11. August 2011
Update: