Fünf Sterne Mord

Buch von Ele Wolff

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Fünf Sterne Mord

Merkwürdige Todesfälle versetzen die ostfriesische Insel Norderney in Unruhe. Patrik Hidden, Direktor des luxuriösen Strandhotels Hidden, kommt bei einem Fenstersturz ums Leben. Der Fall wird als Selbstmord zu den Akten gelegt, doch so wirklich glauben mag daran niemand. Wenige Wochen später wird Patriks Frau Franziska im Hotel brutal erstochen aufgefunden. Liegt etwa ein Fluch auf dem altehrwürdigen Fünf-Sterne-Haus? Oder dreht sich alles um das gewaltige Erbe? Privatdetektivin Henriette Honig ist vor Ort, denn Imke Hidden, die Frau des Seniorchefs, hat bedrohliche Briefe erhalten, deren Herkunft sie ermitteln soll. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje geht Henriette den Dingen auf den Grund. Unter Mordverdacht: der Bruder der Getöteten, der in argen finanziellen Schwierigkeiten steckt. Und auch der zwielichtige Arzt der Familie hat ein handfestes Motiv... In der „Henriette Honig ermittelt' - Reihe sind erschienen: 1. Das tote Kind 2. Ostfriesisches Gift 3. Stummes Herz 4. Mörderisches Emden 5. Mordsplan 6. Nordseetod 7. Tod im Strandkorb 8. Spurlos in Ostfriesland 9. Fünf-Sterne-Mord 10. Küstenwut 11. Neu: Rysumer Fluch Alle Ostfrieslandkrimis von Ele Wolff können unabhängig voneinander gelesen werden.
Weiterlesen

Serieninfos zu Fünf Sterne Mord

Fünf Sterne Mord ist der 9. Band der Detektivin Henriette Honig Reihe. Sie umfasst 12 Teile und startete im Jahr 2015. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2020.

Bewertungen

Fünf Sterne Mord wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Fünf Sterne Mord

    Spannender 9. Fall
    Henriette Honig ermittelt bereits in ihrem 9. Fall. Diesmal hat es sie auf die Insel Norderney verschlagen. Die Hoteliersgattin Imke Hidden bitte sie herauszufinden, wer ihr die anonymen Briefe zugeschickt hat, die sie kurz nach dem Tod ihres Stiefschwiegersohnes Patrick Hidden bekommen hat. Was sich als zunächst harmlose Arbeit anhört, entwickelt sich zu einem spannenden Fall, denn schon kurze Zeit später, kommt es zu einem erneuten Todesfall in der Familie. Auch die Frau von Patrick kommt ums Leben. Was ist hier los? Für Henriette ist sofort klar, sie muss herauszufinden, was hier genau passiert ist.
    Auch wenn es sich hier bereits um den 9. Fall für Frau Honig und ihre Nichte handelt, kann man das Buch auch getrost einzeln lesen. Der Fall in sich ist abgeschlossen und das Privatleben der Detektivin nicht so vordergründig, dass man als Leser etwas vermissen würde.
    Mir hat dieser Fall gut gefallen. Es war spannend zu lesen, wie Henriette letztendlich dem Täter auf die Spur kam. Ele Wolf hat ihre Spuren geschickt gelegt und Spannung aufgebaut.
    Gleichzeitig erzählt sie aber auch ein wenig, aus dem Leben der Menschen und der Opfer. Sie führt ihre Leser geschickt an die Geschichte heran und fängt sie sozusagen ein. In diesem Fall konnte ich das Buch nur schwer zur Seite legen, ich wollte möglichst schnell wissen, wer der Täter ist. Die gelegten Spuren waren zwar gut sichtbar, für mich aber nicht unbedingt zu offensichtlich. Ich hatte zwar schnell einen Verdacht, aber ob der richtig sein würde, hat sich tatsächlich erst zum Schluss geklärt. So mag ich Krimis.
    „Fünf Sterne Mord“ ist ein schöner Krimi, der sich gut lesen lässt und dabei spannend ist. Mir hat dieser Fall gut gefallen
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Fünf Sterne Mord

E-Book

Seitenzahl: 126

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 7. April 2015
Update: