EheHure: Lassen Sie sich auf Michaels Kopfkinos ein

Buch von Michael Bennett

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu EheHure: Lassen Sie sich auf Michaels Kopfkinos ein

Dieses E-Book entspricht 176 Taschenbuchseiten ... Begleiten Sie Sarah und Michael in die Welt der Swinger. Ob bei einem flotten Fünfer, swingend während der Autofahrt, bei einem GruppenSexSpiel der besonderen Art oder die als Lustobjekt versteigerte Sarah ... Das Ehepaar lernt ständig neue Arten von Fetischen kennen. Doch sie stoßen an ihre Grenzen. Kann ihre Ehe das alles aushalten? Lassen Sie sich auf einen Ausflug in Michaels Kopf ein - in seine Tabuwelt und den Pornokanal seines Kopfkinos. Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.
Weiterlesen

Bewertungen

EheHure: Lassen Sie sich auf Michaels Kopfkinos ein wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Meinungen

  • Erotische Männerfantasien, Softporno

    sunny-girl

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu EheHure: Lassen Sie sich auf Michaels Kopfkinos ein

    Inhalt lt. Amazon
    Begleiten Sie Sarah und Michael in die Welt der Swinger.
    Ob bei einem flotten Fünfer, swingend während der Autofahrt, bei einem GruppenSexSpiel der besonderen Art oder die als Lustobjekt versteigerte Sarah ... Das Ehepaar lernt ständig neue Arten von Fetischen kennen.
    Doch sie stoßen an ihre Grenzen. Kann ihre Ehe das alles aushalten?
    Lassen Sie sich auf einen Ausflug in Michaels Kopf ein – in seine Tabuwelt und den Pornokanal seines Kopfkinos.
    Autor
    Michael Bennett arbeitet als Berater in London. Er erlebte in seiner Beziehung viele Höhen und Tiefen. Als seine Ehe kurz vor dem Aus war, änderte sein Urlaub alles. Eine Bekanntschaft zu einem Paar aus der Swinger- und BDSM-Szene wurde zu einer Odyssee in unbekannte und aufregende Gewässer. Nachdem Freunde ihn motiviert hatten, seine Erlebnisse niederzuschreiben, verfasste er seinen Debüt-Roman »Sündige Verwandlung«. Sein Schreibstil ist erotisch, spannend, indirekt und unaufdringlich.
    Meine Meinung
    Das Buch hat mich nicht angesprochen. Es gibt keine Handlung. Die sexuellen Abenteuer werden in Form von Kurzgeschichten aneinandergereiht. Die Geschichten sind sehr heiß und freizügig. Es geht sofort zur Sache. Nur leider hat der Autor eine Vorliebe für Blowjobs und sonst wenig Fantasie.
    Das Buch ist in der Ich-Form in einer einfachen Sprache geschrieben. Es scheint autobiografische Züge zu haben.
    Fazit
    Das Buch ist ein Softporno, der wahrscheinlich eher Männer anspricht. Mich hat es nach der Hälfte gelangweilt. Es war immer das selbe Thema in verschiedenen Lokalitäten und mit unterschiedlichen Mitwirkenden.
    Weiterlesen
Anzeige

Besitzer des Buches 1

Update: