Das Extrawurscht-Manöver

Buch von Franz Hafermeyer

  • Kurzmeinung

    Bookdragon
    Das Cover sieht harmlos aus, der Inhalt ist es nicht
  • Kurzmeinung

    wurm200
    Ein wirklich lohneneswerter Krimi!

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Das Extrawurscht-Manöver

Privatschnüffler Sven Schäfer macht sich heftige Vorwürfe, als er auf die Leiche der vermissten Iris Gulden stößt. Denn obwohl er seit Tagen nach ihr sucht, konnte er sie nicht retten. Der einzige Zeuge bessert seine Laune auch nicht gerade, es handelt sich nämlich um einen ziemlich verfressenen Mops. Doch halt - warum nicht vorgeben, es gäbe tatsächlich jemand, der den Mord beobachtet hat? Verständlicherweise reagiert Kommissarin Elsa Dorn ein wenig skeptisch, als Schäfer ihr seinen Plan präsentiert. Doch Schäfers Finte erweist sich als ungeahnt schlagkräftig ... und bringt bald Mops, Schäfer und Elsa in Gefahr.
Weiterlesen

Serieninfos zu Das Extrawurscht-Manöver

Das Extrawurscht-Manöver ist der 3. Band der Kommissarin Elsa Dorn und Detektiv Sven Schäfer Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2016. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2018.

Bewertungen

Das Extrawurscht-Manöver wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Das Cover sieht harmlos aus, der Inhalt ist es nicht

    Bookdragon

  • Ein wirklich lohneneswerter Krimi!

    wurm200

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Das Extrawurscht-Manöver

    Sven Schäfer ist eigentlich bei der Polizei tätig . Aber weil sie ihn wegen eines korrupten Beamten seinen Job verloren hat ist er jetzt als Privatdetektiv tätig . Er untersucht den Fall der verschwundenen Iris Gulden . Sven findet sie erschossen in einem Gebäude liegen . Der einzige Zeuge ist ein erschrockener Mops ( er bennt ihn kurzfristig Alf ) . Die Ermittlungen beginnen anzulaufen . Mit dabei auch Sven's ehemalige Kollegin Elsa Dorn mit der er schon ein paar mal zusammen gearbeitet hat .
    In diesem Krimi geht es Schlag auf Schlag . Schon ab den ersten Seiten geht es spannend los und das hält sich bis zum Schluss . Die Charaktere sind glaubwürdig , Sven und Elsa bilden ein tolles Team . Die Handlung ist eine explosive Mischung die in Augsburg und Umgebung spielt .
    Fazit : Ich fand es schade , dass nicht öfters im Dialekt gesprochen wird . Das hat mir ein klein wenig an diesem Regionalkrimi gefehlt . Aber das ist auch schon das einzige negative an diesem Buch . Das Cover sieht richtig süß aus , aber der Inhalt ist es keineswegs . Hochspannend , ab und zu musste ich auch durchatmen , einige Stellen sind nicht's für schwache Nerven . Dieser Krimi hat mich wirklich positiv überrascht . Dies ist der dritte Teil einer bisher dreiteiligen Reihe .
    Weiterlesen

Ausgaben von Das Extrawurscht-Manöver

Taschenbuch

Seitenzahl: 368

E-Book

Seitenzahl: 313

Besitzer des Buches 3

  • Mitglied seit 8. Dezember 2021
  • ele

    Mitglied seit 5. Januar 2017
  • Mitglied seit 19. Dezember 2012
Update:

Anzeige